Hab Angst und muss noch fast 4 Tage warten.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 11.11.10 - 09:21 Uhr

Hallo Ihr lieben


ich dachte das ich endlich positiver gestimmt bin und wenn erst mal die 12 bei mir steht ich ein Luftsprung mache aber fehlanzeige #heul

Die ersten Wochen dieser #schwanger schaft wurde ich aufgrund von 3 #stern chen eng überwacht und war jede Woche 1 mal beim FA und einmal sogar 3 mal die Woche wegen braunem Ausfluss....

Immer war alles gut #freu und eine Woche war auch immer Ok für mich.
Beim letzen Besuch 10+4 sagte sie dann es ist ein super schöner entwickelter Embryo SSL 3,3 cm wir sehen uns in 14 Tagen wieder.

Utro sollte ich ausschleichen lassen und nehme auch keins mehr.

Bis jetzt habe ich die Zeit auch gut rumbekommen aber jetzt kommen schon wieder diese Zweifel meine Brust tat so weh in letzter Zeit seit gestern kaum noch (ich weiß das es irgendwann auch einfach aufhören kann) .Auch sonst spüre ich nichts ....:-(

Kann mich wer aufmuntern....

lg Mona

Beitrag von mini-sumsum 11.11.10 - 09:27 Uhr

Hi,

ich kann dich gut verstehen. Ich musste, bevor unser erster Sohn zur Welt kam, auch 6 Sternenkinder ziehen lassen. Ich hatte kaum noch Kraft für einen neuen Versuch.

Dann wurde ich mit meinem Sohn schwanger. Die ersten 12 Wochen waren die Hölle, dann wurde es langsam besser und besser. Und die SS verlief völlig komplikationslos.

Nun bin ich mit dem 2. Kind in der 36.SSW (wow). Und diesmal lief alles fiel entspannter, obwohl es die ein oder andere Komplikation gab. Ich war mir einfach sicher, dass mein Körper nun weiß, was er tut. Und dass es irgendeinen Grund für meine 6 Sternchen gegeben haben muss; auch wenn medizinisch nie etwas festgestellt werden konnte.

LG
mini-sumsum + Großer (4) und Bauchzwerg (36. SSW)

Beitrag von kleinerkruemmel 11.11.10 - 09:32 Uhr

#herzlich

danke für deine Antwort , jetzt sind mir doch ein paar Tränchen entwischt.

Ich wünsche euch alles gute

lg Mona

Beitrag von didyou 11.11.10 - 09:27 Uhr

Morgen :-)

Ich kann dich gut verstehen, habe zu meinem Glück noch keine FG hinter mir, aber dennoch immer Angst. Ich muss gleich zum FA und bin in der Wartezeit auch immer total aufgeregt.

Ich versuche dann immer mir zu sagen, dass alles gut ist und nach den ersten 12 Wochen hab ich mir gesagt:

Nun dauert es ja nicht mehr lange bis du deinen kleinen Schatz spürrst!

Und denk immer dran, die ersten 12 Wochen zu schaffen ist doch schonmal ein ganz großer Schritt, den ihr zusammen gemeistert habt! Dann schafft ihr den Rest auch noch!

Wünsche dir noch einen schönen Tag #liebdrueck

Grüße Didyou mit Bauchzwerg, 16. SSW (die auch ein bisschen neidisch ist das du alle 14 Tage zum FA darfst ;-) )

Beitrag von kleinerkruemmel 11.11.10 - 09:33 Uhr

#herzlich

danke für deine Antwort , ich warte auch nur auf den Tag wo ich endlich den Krümmel spüre ich glaube dann fällt eine große Last von mir.

Ich wünsch euch alles gute

lg Mona

Beitrag von dodiehle 11.11.10 - 10:25 Uhr

Muß noch 4 Tage warte,dann Ultraschall. Wäre dann 6+3. Habe ständig Unterleibszihem und Messerstich im Bauch. Total Angst dass etwas nicht o.k. ist. US vor 4 Tagen war Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen. Hatte 2 FG und jetzt fast 3 Jahre gebraucht bis es wieder geklappt hat. Mit 43 J.!!!
Hat noch jemand solche BEschwerden ghabt?