Zeitumstellung - Schlafproblem - wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von almala 11.11.10 - 09:36 Uhr

Hallo liebe Mamis,

seit der Zeitumstellung haben wir ein ziemliches Schlafproblem was von Tag zu Tag schlimmer wird. Mein Sohn, knapp 2 Jahre, wird jeden morgen früher wach. Heute war es 4 Uhr #schock er ist putzmunter und schläft nicht mehr ein. Das hält er dann bis zum Mittagsschlaf durch ohne müde zu sein.

Er geht gg. 20 Uhr ins Bett, isst ordentlich (also am Hunger kann es nicht liegen) und macht z. Zt. 1,5 Std. Mittagsschlaf (meist von 12:30 bis 14:00 Uhr). Wir toben uns am Nachmittag draußen aus und er schläft prima ein. Nur dieses extrem frühe Aufstehen nervt mich total, zumal es jeden Tag früher wird.

Was kann ich machen damit es besser läuft bzw. geht es euch ähnlich?
Wer braucht diese verdammte Zeitumstellung?????


Liebe Grüße
Sabine #gaehn

Beitrag von woelkchen1 11.11.10 - 09:48 Uhr

4 Uhr ist hart, da brauch er ja nicht viel Schlaf im Moment.

Ist er vor der Zeitumstellung auch 20 Uhr ins Bett gegangen?

Beitrag von almala 11.11.10 - 09:51 Uhr

Ja wir haben das bei 20 Uhr beibehalten. Da es ja (nach Sommerzeit gerechnet) schon 21 Uhr wäre schläft er auch sofort ein. Stehend k. o. sozusagen. Ich weiß mir keinen Rat mehr....

Beitrag von woelkchen1 11.11.10 - 10:19 Uhr

Abwarten, das ändert sich auch wieder. Meine hatte auch eine Phase gerad, da war sie viel eher wach. Von heut auf morgen war das wieder vorbei!

Aber du tust mir leid!

Beitrag von almala 11.11.10 - 12:12 Uhr

Wir hatten die Phase erst im September weil ich da wieder zu arbeiten angefangen habe und ich glaube, dass er sich die Zeit die er tagsüber nicht mit mir hat in den frühen Morgenstunden holt. Das ging den ganzen September so. Anfang Oktober dann alles wieder gut - bis zur Zeitumstellung....

Danke für Deine Hilfe, muss wohl doch einfach am Abend früher schlafen gehen aber das schaff ich selten vor 23 Uhr.