Kapaltunnelsyndrom? Gewicht? Etwas lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfrog 11.11.10 - 10:12 Uhr

Huhu,

mach mir langsam selber ein wenig Sorgen. Ich bin in der 26ssw und hab bis 1,4 Kilo zugenommen, ohne vorher wie andere noch abzunehmen. Der Kleine wog ca. bei 24+2 620 Gramm aber schon 30 cm lang, also die Ärztin meinte er sei zu dünn. Naja das kann ja auch am Wachstum gelegen haben. Auf alle Fälle war mit FD-Gerät.
Ich mach mir aber langsam ein wenig Sorgen denn genau jetzt sollte ich ja eigentlich auch zunehmen? Ich esse normal aber auch nicht übermäßig, das liegt daran das ich einfach keinen großen Hunger habe, keine Ahnung warum.
Gestern gab es zum Frühstück einen Minua-L-Joghurt und einen Apfel, zum Mittag Gulasch mit Kartoffeln- einen ganzen Teller voll. Zwischendurch 2 Brötchen, Schokolade kleines Stück und Abenbrot zwei Toastschnitten mit nem MinusL-Käse und ner Wurst und Chips ne Schüssel. Ich finde es jetzt nicht wenig oder?

Im Kh haben die Mäddels viele Süßigkeiten gegessen was ich nicht mach, aber sie nahmen unmengen zu. Hmm bei meiner Tochter hab ich in der Phase das meiste zugenommen. Ist es denn schlimm? Am 23 muss ich wieder zur Ärztin und am 25ten ins Kh wenn ich nicht zugenommen habe und der kleine auch net, wollen sie Tropf geben?????

Kapaltunnelsyndrom:

ich habe seit zwei Tagen extrem kribbeln der Arme und Beine und einschlafen. Die Nacht war so schlimm das mein linker Arm nicht mehr zu spühren war, sowas hat ich noch nie. Es hat 20 min. gedauert eh ich ihn wieder normal einsetzen konnte. Das Kapaltunnelsyndrom steht drin das da die Finger anschwellen, bei mir schwillt nix an sind ganz normal keine Wassereinlagerungen. Ist es da was anderes?

Liebe Grüße und Sorry für meinen langen Text.

N+ Babyboy insite 26ssw

Beitrag von kati1811 11.11.10 - 10:40 Uhr

Hey,

also wenn du vorher noch nie mit einschlafenden Händen zu tun hattest, dann kann es eigentlich kein Karpaltunnel ein.

Da ich an beiden Händen bereits operiert bin, kann ich dir sagen, dass es mitunter sehr schmerzhaft war. Konnte kaum noch eine Nacht lang schlafen und da war ich nicht schwanger.

Ich denke du hast vielleicht ein wenig Wasser in den Händen, das auf die Nerven drückt. Das verschwindet in der Regel sofort nach der Geburt. Bis dahin musst du da leider durch, das ist normal.

LG und alles Gute für Dich und Deinen Zwerg