rezepte weihnachtsplätzchen für 9-10 monate altes baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von matell 11.11.10 - 10:34 Uhr

hallo zusammen!

gibt es überhaupt rezepte für so kleine kinder? wenn ja ... habt ihr welche für mich? im netz hab ich nichts gefunden.

#blume
lg
matell

Beitrag von hendrik-j 11.11.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

ich bin immer wieder erstaunt. Warum braucht so ein kleines Kind Weihnachtsplätzchen??? Verstehen tut es das doch noch gar nicht.

Wenn es Plätzchen sein müssen, wie wäre es mit einfachen Butterplätzchen? Den Zucker könnte man durch Agavendicksaft ersetzen und das Weizenmehl durch Dinkelmehl.

VG
Nadine #sonne

Beitrag von matell 11.11.10 - 14:17 Uhr

Hallo Nadine!

Du hast Recht. Mir ist auch bewusst der er das noch versteht. Mir geht's dabei ehr um meinen Spaß. Ich freu mich schon so auf die Zeit, wenn er's dann versteht. Mein Mann und ich essen keine Plätzchen.
Danke für deine Tipps ... hört sich gut an.
Fällt dir noch ein Rezept ohne Ei ein?

VG
matell

Beitrag von hendrik-j 12.11.10 - 10:40 Uhr

Hallo,

ein Rezept ohne Ei habe ich leider nicht.

Guck doch mal bei Chefkoch.de da wirst Du bestimmt fündig.

Aber mal ehrlich, ein 9-10 Monate altes Baby würde von mir persönlich überhaupt keinen Keks bekommen. Also wenn keiner von Euch Plätzchen ißt, dann würde ich dieses Jahr noch gar keine backen und wenn es Dir einfach nur um den Spaß und den Geruch geht, dann back doch normale und verschenk die. Aber außer Dir wird da halt dieses Jahr noch keiner Spaß dran haben.

Letztes Jahr habe ich das erste mal mit meinem Sohn Plätzchen gebacken. Da war er fast 2 1/2 Jahre alt und Ihn hat das nicht wirklich lange interessiert. Zum Schluss war es eigentlich nur "Stress" weil ich mit dem Teig da stand der gebacken werden musste, Sohnemann hatte keine Lust mehr, wollte mit Mama spielen, die hatte aber die Hände voller Teig und schon wurde es ungemütlich. ;-)

VG
Nadine #sonne

Beitrag von matell 12.11.10 - 13:43 Uhr

Da hast du auch wieder recht!
Gute Idee mit dem verschenken!!! Das werde ich machen.

Vielen Dank!

VG
matell