** FEMIBION 2 ** ?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ikonna 11.11.10 - 10:40 Uhr

Hallöchen an alle Babybäuche,

gibt es vergleichbare Produkte, die nicht so preisintensiv sind? Was nehmt ihr so?

Danke #winke


IK 17.SSW

Beitrag von blume333 11.11.10 - 10:47 Uhr

Hallöchen,
ich nehme das gleiche...habe allerdings das grosse glück die packungen von meinem FA bekommen zu haben...
frag ihn doch einfach mal ob er welche für dich hat...
oder er soll dir alternativen nennen...
lg Jeanette#winke

Beitrag von holly38 11.11.10 - 10:48 Uhr

hallo,

da ich femibion 2 nicht vertrage bin ich mit empfehlung meines fa auf folio ausgewichen. es hat nicht diese fischölsubstanzen aber alles andere ist quasi gleich dosiert und der preis ist um äonen besser ;-)

lg...holly

Beitrag von connie36 11.11.10 - 10:48 Uhr

"was nehmt ihr so?"
frisches obst udn gemüse, und einmal die woche fisch, ist laut gyn und apotheker besser als jede pille!!!
conny 27.ssw

Beitrag von bine01081986 11.11.10 - 10:50 Uhr

juhu #winke

ich nehm auch das Femibion 2 - aber ehrlich gesagt, mal mehr mal weniger... mal Tage lang gar nicht und dann eben mal wieder ein Paar.
Hatte nach einem Bericht auf ZDF (glaub ich) nicht mehr das Gefühl, dass es notwendig ist und sooo viel bewirkt... Da sagten sie unter anderem, dass mit den Produkten nur Geld gemacht wird und in unseren deutschen Lebensmitteln mehr als genug Vitamine drin sind und eine gesunde Ernährung voll ausreicht. Ja und so halte ich es auch, nehm mal ein Paar, wenn ich nicht so gesund essen konnte.
Die erste Packung fand ich wichtiger und die hab ich täglich genommen.
Jetzt nehm ich zusätzlich oft nur noch 1-2 mal täglich Magnesium ein und fertig!! :-p

Alles Gute für dich und deinen Krümel #klee

Beitrag von holly38 11.11.10 - 10:51 Uhr

ich muss connie rechtgben. bei meiner ersten tochter habe ich nur zur schwangerschaftsvorbereitung etwas genommen und in der schwangerschaft einfach gesund ernährt. meine fa und hebi haben mich da unterstützt und ich habe eine kerngesunde tochter zur welt gebracht.
da ich aber leider mittlerweile reichlich lebensmittelallergien habe nehme ich folio.... also... wenn bei dir soweit alles klar ist.... kannst du auch eigentlich drauf verzichten....
lg nochmal holly ;-)

Beitrag von redpolo84 11.11.10 - 10:55 Uhr


Hallo
Ich nehme von Doppelherz aktiv
= Vitalstoffe für Schwangere+Mütter nehme 1 am tag das reicht kostet im rossmann oder schlecker ungefähr 4 euro rum für 30 kapseln da ist alles drinn...lg#winke

Beitrag von pimbolli 11.11.10 - 11:04 Uhr

Hallo Ikonna!

Um deine Frage endlich mal zu beantworten... ;)
Da kannste die Vitaverlan nehmen...die sind um längen billiger.

Natürlich ist eine gesunde Ernährung das A und O, aber es ist immer wieder lustig was manche als gesunde Ernährung ansehen. Mit einmal in der Woche ne Gemüsepfanne kochen ist es nicht getan. Am besten ist es wie man so schön sagt "5 am Tag" (3 mal Gemüse, 2 mal Obst) Das ist gesunde Ernährung.

Manchmal schafft man das aber nicht weil man Mittags halt mal Pasta essen mag...Und da greifen doch die Nahrungsergänzungsmittel super. Man muss ja auch bedenken, dass der Bedarf in der Schwangerschaft viel höher ist als sonst... Schaden tun die Tablettchen nicht also warum sollte man sie nicht nehmen!?

Wollte das nur mal los werden, da es mir irgendwie vorkommt als ob die, die Nahrungsergänzungsmittel nehmen hier total verteufelt werden...so auf die Art: Alles Mc Donald Kinder :-p

lg pimbolli

Beitrag von ikonna 11.11.10 - 11:16 Uhr

;-)

Beitrag von hoehni17 11.11.10 - 11:04 Uhr

Gynvital Gravida und zwar in einer Internetapotheke bestellt. 20,40 € pro 30 Tage bzw. Stck und keine Versandkosten. Einmal die Woche lasse ich auch mal einen Tag aus, wo ich es nicht nehme.

Beitrag von bhavana 11.11.10 - 12:17 Uhr

Am besten gar keine synthetischen Vitaminpräparate nehmen.
Das ist nur geldmacherei.

Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährtst, reicht das vollommen!

#pro