Was wird bei Schuleingangsuntersuchung gemacht?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von naddl29 11.11.10 - 11:14 Uhr

Hallo,
mein Sohnemann kommt nächstes Jahr in die Schule. Jetzt haben wir die Einladung zur Schuleingangsuntersuchung erhalten. Was wird da gemacht?

Gruß,
Nadine

Beitrag von soulcat1 11.11.10 - 11:18 Uhr

Hallo! #winke

Nicht mehr als bei der U9! ;-)

Malen (Quadrat, Dreieck, zwischen zwei zeilen einen Strich malen...), Hörtest, hüpfen, auf einem Bein stehen und Gesundheitskontrolle.

Gaaanz easy.

Liebe Grüße

Petra & Joelina (1. Klasse) :-p

Beitrag von celeste27 11.11.10 - 11:42 Uhr

Hallo,

wir hatten die Schuluntersuchung am Dienstag, sie wurde gewogen gemessen, musste auf einem Bein hüpfen.
Sehtest Hörtest, dann musste sie Formen nachmalen ein Menschen malen ihren Namen schreiben, Quatschwörter nachsprächen wie z.B. Dorali, Salomo, Radodi und so was.
Lange Sätze nachsprechen wie z.B: Lisa versteckt einen roten Ball hinter dem Apfelbaum, oder Peter legt einen dicken Holzstift neben seine Mappe auf den Schreibtisch.
Dann noch ein paar Übungen zur Mengenlehre ein paar Suchbilder und das wars dann auch schon.

lg Cel

Beitrag von soulcat1 11.11.10 - 13:36 Uhr

Guck mal einer an - ganz anders wie bei uns.

Aber die U´s sind ja auch von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Wichtig finde ich, dass man davor absolut keine Angst haben braucht! :-)

Beitrag von celia791 12.11.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

meine Tochter war letzte Woche zur Schuluntersuchung. Zuerst wurde ein Hör- und Sehtest gemacht, dann musste sie auf Zeit Smileys durchstreichen, soviele wie möglich. Also ein DIN A4 Blatt voll mit kleinen Smileys, die verschiedene Emotionen zeigten, sie musste dann ein vorgegebenes überall raussuchen und wegstreichen.
Dann sollte sie Bälle zählen, soweit sie kann. Danach wurde eine Mengenaufgabe gemacht, also so ein Buch, ähnlich wie diese Tischkalender herausgeholt, im Sekundentakt wurden die Blätter umgeschlagen und sie musste auf Anhieb sagen, wieviele Bälle sie sieht. Waren glaube ich maximal 7 Stück. Danach noch so ein Kalender, dort sollte sie auch im Sekundentakt sagen, auf welcher Seite mehr Bälle zu sehen sind. Also, es gab in der Mitte eine Unterteilung, links waren dann z.B. gelbe Bälle und rechts dann blaue. Sie sollte einfach nur die Farbe sagen, wo es mehr waren.
Danach sind wir dann zur Schulärztin rein, da musste sie ihren Namen und ihre Adresse sagen, ihr Geburtsdatum. Danach ihren Namen schreiben. Anschliessend auf einem Teppich sooft und so schnell sie konnte nach links und rechts mit geschlossenen Beinen hüpfen.
Einen Menschen malen, abstrakte Formen nachzeichnen, Reihenfolgen fortführen (bspw. war da ein Zug, auf den 5 Waggons waren dann verschiedene Vogelarten zu sehen. Sie sollte dann aus vorgegeben Tieren das fehlende Tier zuordnen, oder geometrische Reihenfolgen fortsetzen, auch Buchstaben waren auf den Waggons, wo sie das unpassende raussuchen sollte z.B.: MO MO WO MO)
Es wurden Ein- und Mehrzahlen gezeigt, also auf dem ersten Bild eine Katze, auf dem zweiten 3 Stück. Sie sollte dann sagen, dass es "eine Katze" und "mehrere Katzen" heisst. Dann gab es auch noch Bilder, auf denen sie über/unter/auf/dazwischen/dahinter erkennen sollte.
Sie musste fehlende Teile an einer Eisenbahn malen und beantworten ob sie schwimmen und fahrradfahren kann.

Lg Celia