Schnuppertag im Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dur 11.11.10 - 11:20 Uhr

Hallo Zusammen


Ich würde gerne wissen, wie so ein Schnuppertag im Kindergartern abläuft.
Es ist so das Katharina im März in den Kindergarten kommt. Im Februar, wenn wir die Zusage erhalten, bekommen wir auch die Einladung zu den Schnuppernachmittagen.
Jetzt ist meine neugier natürlich gross und würde mich freuen, wenn ihr, deren Kinder schon im Kindergarten sind, berichten würdet, wie diese Schnuppernachmittage abgelaufen sind.

Vielen dank

lg, Frossi

Beitrag von helly1 11.11.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

meine geht seit 1 Woche in den Kiga, vor 2 Wochen durfte sie (vormittags) zu unterschiedlichen Zeiten schnuppern kommen (sie kennt den Kiga aber schon, da er für die 2-3 Jährigen 1 x im Monat einen Nachmittag mit Eltern anbietet, wo sie die Räumlichkeiten + Erzieherinnen kennen lernen). bei uns war es einfach so, dass die Kleine direkt mit den anderen Kindern spielen durfte, die eine Erzieherin hat sich halt sehr um sie gekümmert und all das was sie machen wollte, da war die Erzieherin auch dabei. Ich saß in einer Ecke und hab zugesehen. Das ganze ging erst 2 x je 1 Stunde/ Tag, dann 1 1/2 Stunden, dann 2 ...
Meine ist aber auch ein Kind, das ohne Probleme auf andere Kinder zugeht und sich gut in Gruppen integrieren kann; daher war bei uns die Eingewöhnung recht schnell erledigt.

LG helly

Beitrag von kathrincat 12.11.10 - 17:55 Uhr

am schnuppertag habe ich sie für 2 stunden abgegeben und bin heim gega. und dan habe ich sie abgeholt.