an alle mit SS Diabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ready_manu 11.11.10 - 11:45 Uhr

Hallo Mitleidende,

mal eine Frage: lasst ihr eure Kids regelmäßig auf Zucker untersuchen? Bei Raphael wurde nach der Geburt festgestellt, dass alles ok ist. Aber dennoch haben diese Kinder doch eine höhere Wahrscheinlichkeit bereits als Teenager an Diabetes zu erkranken. Und außerdem habe ich gelesen, dass Stillen den Diabetes bei der Mutter begünstigt. Stimmt das wirklich? Und woran liegt das?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

LG Manu

Beitrag von himbeerstein 11.11.10 - 12:01 Uhr

Habe ich noch nicht gehört und kann mir auch keine sinnvolle Erklärung zusammen bauen. Da vielleicht googlen oder einen Arzt fragen.. #kratz

Beitrag von lotosblume 11.11.10 - 12:05 Uhr

Wer in der SS eine Diabetes entwickelt muss regelmäßig kontrolliert werden, da es wahrscheinlich ist, dass diese Frauen später an einem Diabets Typ II erkranken.

Bei Kindern besteht eigentlich nur dann ein erhöhtes Risiko wenn die SSD nicht erkannt wurde und die Kinder entsprechend in ihrer Entwicklung beeinträchtigt wurden.

Das Stillen das Risiko erhöht hab ich noch nie gehört #kratz

Beitrag von lathoreia 11.11.10 - 12:09 Uhr

Liebe Manu,

ad stillen
da hab ich das Gegenteil gehört, nämlich, dass Stillen sowohl für den Glukosehaushalt der Mutter, als auch für eine Vermeidung der Unterzuckerung des Kindes sehr effektiv sein soll. Verlass mich lieber darauf, denn das Stillen würd ich mir nur sehr, sehr ungern nehmen lassen!

ad Diabetestest
ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, meine 5jährige testen zu lassen. Ich schätz, ich werd das mit Volksschulbeginn mal in Angriff nehmen. Wollt ihr jetzt, wo ich dauernd meinen Zucker kontrolliere, auch mal in den Finger pieksen, aber sie wollt nicht. Ist auf jeden Fall was, das nicht versäumt werden sollt...

lg,
lathoreia + sofie (5 jahre) + emma (29.ssw)

Beitrag von simplejenny 11.11.10 - 12:14 Uhr

"...dass Stillen den Diabetes bei der Mutter begünstigt."

Genau das Gegenteil ist richtig. Stand letztens erst irgendwo.
Bei den anderen Fragen kann ich dir leider nicht helfen.

Liebe Grüße
Jenny