ohjeee 13.Woche und Übelkeit sogar schlimmer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah-luisa 11.11.10 - 11:57 Uhr

Hi,

bin nun in der 13.Woche und habe seit der 7.Woche mit der Übelkeit zu kämpfen musste mich täglich auch so ca. 2 mal übergeben konnte aber trotzdem auch mal essen.Trinken war eh kein Problem zum Glück...habe sooo gehofft das es nach der 12.Woche besser geht aber jetzt bin ich seit Sonntag in der 13.Woche und seit 2 Tagen ist es ziemlich schlimm...naja dazu kommt das ich so Magengrummeln habe was ich sonst nicht hatte und ich habe eine gelb belegte Zunge und mein Sohn hat gestern morgen erbrochen, so dass evtl. ja auch ein Magendarm Infekt dahinter steckt.Jedenfalls habe ich gerad Angst das es mit der Übelkeit eher schlimmer wird anstatt besser :-(...das kann doch nicht sein oder #schwitz

Beitrag von pegsi 11.11.10 - 12:00 Uhr

Nach Deiner Beschreibung würde ich auch auf einen Mageninfekt tippen. Warte doch einfach mal zwei Tage ab, dann wird es sicher besser sein.

Gute Besserung!

Beitrag von kleinerracker76 11.11.10 - 12:02 Uhr

Ich bin jetzt auch wegen der Übelkeit krankgeschrieben. Meine FÄ hat mir empfohlen, mich zu schonen.
Essen ist nicht ganz so wichtig, aber trinken. Wenn du über den Tag verteilt Kleinigkeiten essen kannst, ist es auch gut.

Medis nehme ich nur die, die auch meine FÄ aufgeschrieben hat. Aber auch nur dann, wenn es gar nicht anders geht.

Wenn dein Sohn nun auch spuckt, dann würde ich nochmal mit ihm und dir zum Doc und es abklären lassen, ob nicht doch ein Infekt dahintersteckt.

LG und gute Besserung

kleinerracker

Beitrag von maeuslepub 11.11.10 - 12:03 Uhr

FA anrufen und deine Beschwerden und Symptome erklären und mit deinem Sohn ab zum HA. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

Beitrag von hei28 11.11.10 - 12:29 Uhr

doch es kann leider sein.
Im KH sagten die Ärzte zu mir,ab der 16.SSW wird es bei den meisten wieder besser.
Bei dir hört es sich aber wie Magen Darm an.Gehe zum Arzt und laß dir was verschreiben.