Entzündung Bauchnabel + Beule im Zahnfleisch

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von michele120377 11.11.10 - 11:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bräucht mal wieder eure Hilfe. Ich habe seit zwei Wochen eine Dauerentzündung im Bauchnabel. Es läuft weisslicher Schmodder aus und riecht auch nicht sehr angenehm. Hatte das schon und meine Hausärztin meinte dann ich soll es mit Isobetadine behandeln, da gäbe es nichts anderes. Mach ich, hilft aber nicht.

Dann habe ich im Zahnfleisch auch eine eitrige Beule, seit fast einem Monat. Mal mehr oder weniger gross. Es tut nicht weh oder so , nervt halt nur ein wenig. Ich gurgel auch immer mit Mundspülung. Bringt es da was zum Zahnarzt zu gehen?

Lg
Michi

Beitrag von mellika 11.11.10 - 12:35 Uhr

Juhu Michi,

mit dem Zahnfleisch würde ich lieber zum Zahnarzt gehen. Besser ist das. Nicht das das da noch schlimmer wird.

Liebe Grüße

Melanie

Beitrag von wirsindvier 11.11.10 - 12:50 Uhr

Hallo

Zahnfleisch = ab zum zahnarzt

Eitrig = nie gut

Entzündung der Wurzel = wahrscheinlich Wurzelbehandlung

wg. dem Nabel kann ich dir auch nichts sagen

Alles Gute

lg

Beitrag von honey.bee 11.11.10 - 17:04 Uhr

wegen dem Bauchnabel: versuche mal nach dem baden/duschen ihn zu trocknen richtig mit nem Wattestäbchen und dann fönen - hilft wirklich und bißl Bepanthen damit es nun erstmal abheilt

wegen deinem Zahfleisch, das wird oder kann ne entzündete Wurzel sein - muß nicht weh tun, weile vtl. die Wurzel schon "fertig" ist - gehe dringend zum Zahnarzt

Beitrag von nan75 11.11.10 - 23:12 Uhr

Hallo,

ich hab manchmal auch einen entzündeten Bauchnabel. Ich spüle dann meinen Bauchnabel mit einer Calendula Tinktur (auf ein Glas Wasser 10 Tropfen) danach den Nabel trocken Fönen.
Zu Deinem Zahn mein Sohn hatte auch eine Eiterbeule (Fistel) am Zahnfleisch. Er hatte keine Zahnschmerzen weil der Zahn schon "tot" war. Also ab zum Zahnarzt mit Dir.
Gute Besserung
Nan