Einnistungsblutung??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimimaus20 11.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seid gestern Nacht (ca. 2uhr Morgends) total durch einander.
Da ich im nächtlichen Toiletten gang am klopapier ganz leichtes helles Rotes Blut sah und 2 kleine Dunklere Fasern.Dachte jut jetzt kommen meine Tage.Meine letzte Periode hatte ich am 23.09.2010 ganz normal 7 Tage lang.Und mein Mann und ich wollen noch ein 5 und letztes Kind machen und dan will er sich einer Vasektomie unterziehen weil dan die Familien planung abgeschlossen ist.
Haben nach meiner Periode am 23.09 immer wieder gut geherzelt bis vor ein paar Tagen.Naja und meine Periode kam und kam nicht und machte mir schon gedanken ob ich jetzt schon schwanger sei.Habe 4 SS-Tests gemacht und alle wahren Negativ.
Wahren Billig Test von Ebay,dachte immer mit der hoffnung vielleicht liegts ja da ran;-)

Naja und gestern als leichtes Rosa Blut mit diesen zwei kleinen dunkel roten Fasern am Papier war dachte ich,gut jetzt kommen meine Tage nun entlich nach langer zeit.Naja und heute früh wahren sie gänzlich weg.Ach über Nacht nichts in der Binde gewehsen.

Da ich schon 4 Kinder habe weis ich das ich dies genau so bei meiner aller ersten Tochter hatte.Und das war laut Frauenarzt eine Einnistungsblutung die nicht so häufig von frauen bemerkt wird.

Soll ich jetzt in 1 woche noch mal testen?
Oder könnte der Frauenarzt in 1 woche schon was sehen?

Bin total verwirrt auch wenn ich dies schon mal so hatte aber trotzdem sehr verwirrend und aufregend zu gleich


LG Mimimaus20

Beitrag von woelkchen1 11.11.10 - 12:51 Uhr

Wann hast du getestet? Was hast du für einen Zyklus? Ist der immer zuverlässig?

Beitrag von mimimaus20 11.11.10 - 13:16 Uhr

Hallo,

Den letzten SS-Test habe ich vor 3 Tagen gemacht.Und die anderen 3 Tests immer so im 3-4 Tagen abschnitt aber die wahren ja auch alle Negativ.Also mein zyklus war von Juli bis August immer Regelmässig,erst ab September verschob er sich immer um 1-2 wochen.
Naja und daher war ein Eisprung nicht mehr ermittelbar.
Grade weil ich die letzte Mens am 23.09.2010 hatte und danach kam bis jetzt nichts.Dachte ja das sie über Nacht kommen wegen leichten blut am Papier.Aber sie sind gänzlich verschwunden hab zwar ein leichtes ziehen über nacht gehabt das is aber jetzt wieder weg.

Ist also total verzickt was nu is.

Werd in 1 woche noch mal testen diesmal mit Clearblue und dan wird man sehen ob positiv oder negativ anzeigt.Und wenn sie nach dem test 1 woche danach noch net kommen dan geh ich zum Frauenarzt

LG Mimimaus20

Beitrag von woelkchen1 11.11.10 - 13:24 Uhr

Ja, das ist natürlich schwer, wenn sich dein Zyklus verschoben hat. Dann kann es auch eine Einnistungsblutung gewesen sein. Ansonsten wäre es ganz schön spät-und wenn dein Zyklus immer zuverlässig gewesen wäre, hätte ein SST auch anschlagen müssen. So ist ja aber alles offen!