Viel Trauer..und dann kommt das Glück!Auch für euch!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jill1979 11.11.10 - 12:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,
manchmal denkt man es bricht über einem die Welt zusammen.Sie bleibt stehen für uns Mamas und das,obwohl sie sich einfach weiterdreht als sei nie etwas wichtiges geschehen.
Ich möchte euch Mut zusprechen.Leider sind wir so viele Mamas,die ihre Kinder nie gesund im Arm halten durften und es wird auch immer so weitergehen,solange es uns Menschen gibt.Das ist eben das Leben.Wir suchen uns das nicht aus...
Aber es ist immer so,dass man nach all den Tränen wieder beim Lachen ankommt.Und schämt euch nicht dafür oder habt Schuldgefühle.Ihr dürft lachen und Mut haben euren Weg weiter zu gehen..und dann wird sich auch für euch das kleine Wunder "Mensch " geben..ein gesundes Baby auf euren Armen.
Wir haben zwei Kinder verloren im Jahr 2009.Meine Welt stand still...und dann habe ich die kraft in mir gefunden sie ganz alleine wieder zum drehen zu bewegen..und nun ist er da..Louis..und seiner "Große" Schwester schaut auf ihn herab und beschützt ihn..

http://www.youtube.com/watch?v=8ivIHlC6nAs

Beitrag von loveangel1311 11.11.10 - 12:44 Uhr

Das hast du sehr schön geschrieben und hast recht.

Ich habe dieses Jahr zwei Babies verloren und möchte trotzdem den Mut nicht verlieren, irgendwann ein gesundes kleines Baby im Arm halten zu dürfen.

Man muss sich trotz aller Schmerzen und Trauer versuchen, das Glück, das Lachen und den Optimismus zu bewahren.

Ich freue mich für Dich, dass dein Glück durch deinen kleinen Louis noch kam #liebdrueck

Beitrag von jill1979 11.11.10 - 12:46 Uhr

Genau,nicht aufgeben.
Ich hatte letztes jahr der natur innerlich den kampf angesagt und mir vorgenommen,dass ich das schaffe.Ich hatte nicht viel unterstützung in meinem Tatendrang von meiner Familie.Alle waren traurig,versanken in der trauer,sagten und,dass wir warten sollen und so weiter..Ich wollte nicht warten..und war nach nur 12 Wochen wieder schwanger..erfolgreich!
Die Angst macht so viel kaputt.Man muss sie versuchen wegzuschieben.

Beitrag von haseundmaus 11.11.10 - 14:03 Uhr

Hallo!

Ich verstehe was du meinst, hast du gut geschrieben. Meine Tochter hat auch zwei Schutzengel.

Manja mit Lisa Marie #sonne (bald 14 Monate alt) und Jana & Talina #herzlich#herzlich (still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche)

Beitrag von binie80 11.11.10 - 18:17 Uhr

wow! Musste doch ein tränchen wegdrücken....
Euch weiterhin alles Gute!!!!

Beitrag von hannah.25 12.11.10 - 10:55 Uhr

Hallo Jill,

herzlichen Glückwunsch zur Geburt von eurem Sohn.
Ich bin mir ganz sicher, dass die großen Geschwister aufpassen und ihn beschützen.
Genieß die Zeit und das Glück mit ihm.

Wir dürfen dieses Glück auch gerade endlich richtig erleben! #verliebt

Alles Gute für euch!

Liebe Grüße
Hannah mit #stern Niklas und #stern Sarah im Herzen und #baby Per im Arm bzw. Inkubator (7 Tage alt)