Selbständig

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von binsche123 11.11.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

da ich nirgends eine richtige Info bekomme, hoffe ich mal auf hier ;-)

Ich bin seit 2 Jahren selbständig (Alleinunternehmen) und habe vor, nächstes Jahr schwanger zu werden. Jetzt weiß ich nicht, auf was ich in der Vorbereitungszeit schon achten muss.
Da ich alleine bin, werde ich neben dem Baby auch weiterarbeiten. Kindergeld steht ja meines Wissens jedem zu. Aber wie sieht es aus, mit der Zeit kurz vor und nach der Schwangerschaft? Ich bin weiterhin bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert, im Moment noch ohne Anspruch auf Krankentagegeld.
Wäre lieb, wenn mir wer weiterhelfen könnte.

Beitrag von smartysandra 11.11.10 - 14:18 Uhr

anspruch auf mutterschaftsgeld hast du meines wissens nicht. aber elterngeld kannst du beantragen.
lg sandra

Beitrag von binsche123 12.11.10 - 07:52 Uhr

Elterngeld steht mir also auch zu, wenn ich weiterhin arbeite, aber das halt wegen dem Baby reduzieren muss? Kindergeld denke ich, erhält ja jeder, oder?
Habe jetzt mal mit meiner Krankenkasse gesprochen. Ich müsste dann den Tarif erhöhen, damit ich auch Mutterschaftsgeld bekomme. Die Frage ist nur, wann ich den erhöhe. Umsonst möchte ich ja jetzt noch nicht mehr bezahlen.