Wieso steigt die Tempi?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juliasosic 11.11.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

wieso steigt denn meine Tempi? Habe die Pest aber nicht so stark wie sonst, ist das der Grund?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/566464/544261

Lg, Julia

Beitrag von jujo79 11.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo!
Vielleicht ist es einfach ein Tempi-Ausrutscher? Ich würde die nächsten 1-2 Tage abwarten und wenn sie immer noch steigt oder so weit oben bleibt, einfach mal testen. Manche Frauen haben ihre Tage ja auch zu Beginn einer schwangerschaft noch...
Alles Gute!

Beitrag von marie-chen2 11.11.10 - 13:09 Uhr

Hallo,
deine Tempi ist so hoch weil du heute 3 1/2 Stunden später gemessen hast.#winke

LG Marie

Beitrag von mimona80 11.11.10 - 13:09 Uhr

Hi hast du mal test gemacht?#kratz schon komisch lg Mimona :-D

Beitrag von juliasosic 11.11.10 - 13:12 Uhr

Ja hab Tests gemacht, siehst du in meiner Vk. Denke aber das es Verdunstungslinien sind weil ich jetzt meine Tage habe.

Beitrag von marie-chen2 11.11.10 - 13:16 Uhr

Das sieht ganz nach VL aus!

Kopf hoch, neuer Zyklus, neues Glück! Und beim neuen ZB nicht mehr als eine Stunde Messunterschied :-D

Beitrag von lullaby81 11.11.10 - 13:10 Uhr

Hallo,
deine Messzeiten sind einfach zu unterschiedeliich. Zwischen einer halben und einer Stunden spricht ja aber nichts. Aber mal um 8 dann um 12 oder um 11 Uhr, das bringt nichts.
deine Tempi ist heute gestiegen weil du zu spät gemessen hast.
Du siehst anhand deines ZB selbst, das um so später du ,messen tust umso höher die tempi.
Auf in den neuen Zyklus.

Beitrag von wartemama 11.11.10 - 13:11 Uhr

Drei Stunden später kann eine Menge ausmachen.... :-)


LG wartemama

Beitrag von dianapierre 11.11.10 - 13:12 Uhr

Achte bitte beim nächsten Zyklus auf deine Messzeiten. Immer möglichst zur selben Zeit messen.

Bei dir liegen ja Welten dazwischen!

#winke