Magen-Darm-Grippe? oder Kreislauf?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von whybette 11.11.10 - 13:32 Uhr

Huhu.

Meine Große hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 2x gebrochen . . . war nicht viel, vielleicht so 3 Esslöffel voll.
Mittwoch war sie wieder total fit, hat ganz normal gegessen, rumgetobt, kein Durchfall, keine Magenschmerzen, nichts.
Heute morgen hat sie sich im Bett ein wenig über ihren Bauch beklagt, sie hatte Durst und hat ein Glas Wasser getrunken.
Als sie dann aufgestanden ist, hat sie das komplette Wasser wieder erbrochen . . . sie hat sich dann nochmal 1 Stunde hingelegt und als sie dann wieder aufgestanden ist, war sie wieder fit. . . hat normal gefrühstückt, Mittagessen ohne Probleme und ist wieder fit.
Kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, dass es eine Magen-Darm-Grippe ist. *grübel* Was meint ihr?

Heute Nachmittag wollten wir eigentlich auf einen Laternenumzug. Weiß jetzt auch nicht, ob ich mit ihr dahin kann, denn eigentlich ist sie ja soweit wieder fit und hat ja auch keinen dichten bzw. direkten / nahen Kontakt zu Kindern.
Oder denkt ihr wir sollten mal zum Arzt? Aber wenn er sie so fit sieht, denkt der ja, dass ich spinne. #gruebel

LG
Why

Beitrag von sacoma 11.11.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

eine Magen-Darm-GRIPPE würde ich ausschließen, denn dabei fühlt man sich matt und hat meist Fieber. Aber solange deine Tochter erbricht solltest Du sie im Bett halten auch wenn es ihr gut geht! Es besteht trotzdem eine Ansteckungsgefahr für andere Kinder... Ich würde 2 Tage abwarten und erstmal milde Kost geben, die nicht besonders stark gewürzt ist!

Es kann ein Magen-Darm-Virus dahinter stecken, der kann sich einfach nur in Erbrechen und keinen anderen Symptomen äußern. Kreislaufproble kannst Du aber ausschließen, davon bricht man nicht!

LG Sacoma

Beitrag von whybette 11.11.10 - 13:51 Uhr

Huhu Sacoma.

Danke für deine Antwort.
Ich kenne allerdings eine Fälle, die auch mal erbrechen, wenn sie Probleme mit dem Kreislauf haben.
Sie verträgt das Essen ja, sie hat ja seit Dienstag auf Mittwoch Nacht nicht mehr erbrochen, heute morgen das war ja nur das Wasser das sie ein paar Minuten vorher getrunken hat. Da fürchte ich eher, wenn ich ihr jetzt mit Salzstangen und Zwieback komme, dass sie dann wohl nichts mehr Essen möchte. Denke auch nicht, dass ich das mache, denn sie isst ja normal. Gestern Toast zum Frühstück, Mittags und Abends Kartoffel, Erbsen + Karotten und heute ja auch schon Toast zum Frühstück und heute Mittag Linsensuppe. #mampf
Bin allerdings ein wenig verwirrt, da du erst geschrieben hast, dass es eher keine Magen-Darm-Grippe ist. . . und dann im nächsten Absatz, dass es ein Magen Darm Virus sein könnte. #gruebel

LG
Why

Beitrag von sacoma 12.11.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

es gibt ja mehrere Durchfall und Erbrechenserreger aber eine Magen-Darm-Grippe geht mit Fieber einher... Andere Magen-Darm-Viren, wie Rota oder Noro sind heftig aber ohne Fieber!

LG Sacoma

Beitrag von fee85 11.11.10 - 14:59 Uhr

Hallo,


ich denke schon das deine Tochter einen Magen-Darm Infekt hat. (bin allerdings KEIN Arzt ;-))

Oder hat sie dir gesagt das ihr schwindelig ist?

Ein Magen-Darm Infekt kann ja ganz unterschiedlich ablaufen, manche haben Erbrechen und Durchfall, andere wiederrum nur Durchfall, andere haben nur starke Bauchschmerzen und Übelkeit .....

Ich würde sie essen lassen was IHR schmeckt, der Körper zeigt einem schon indem man Appetit darauf hat das es in Ordnung ist.
Allerdings würde ich ihr jetzt nicht unbedingt schwer verdauliche oder fettige Sachen anbieten, muss ja nicht ne Schweinshaxe mit Pommes sein ;-)

Ich würde an euer Stelle einfach abwarten, wenn sie nochmal erbricht oder Fieber bekommt, dann würde ich zum mal beim Arzt vorbeischauen, einfach um auszuschließen das es nicht doch was Anderes ist #schwitz

Ansonsten einfach ein bisschen Ruhe halten, den Martinsumzug würd ich ihr jetzt nicht zumuten, schon alleine deshalb weil sie ja andere Kinder anstecken könnte #zitter


Ich wünsch euch auf jeden Fall gute Besserung #liebdrueck

lg corinna, die auch gerade einen Magen-Darm Kandidaten zuhause hat #putz