Blutung in der Gebärmutter 6 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucki22 11.11.10 - 13:32 Uhr

Hallo, ich muss euch mal mein Leid klagen war gestern zum US und man konnte schon die Fruchthöhle sehen allerdings befindet sich daneben eine Blutansammlung, die Ärztin meinte es könnte sein dass ich nochmal eine blutung bekomme. Momentan nehme ich 2x2 Utrogest, weil mein Körper nicht genügend Gelbkörper produziert hat und dass sieht wohl auch alles ganz gut aus, aber die ärztin sagte "Wir werden versuchen dass es belibt" und nun habe ich ein bißchen Angst, weil es wohl eiegtnlich abgegangen wäre, wenn ich kein Utrogest bekommen hätte, deshalb auch die Blutansammlung mein Körper war wohl schon dabei es abzubauen und die Mens einzuleiten, hatte das schonmal jemand und kann mich beruhigen?
LG

Beitrag von cedric2006 11.11.10 - 13:36 Uhr

Ich hatte in der Frühss auch häufig Blutungen und ein Hämatom neben der Fruchthöhle. Ruh dich viel aus! Der Körper kann das wieder hinbekommen. Ist gar nicht so selten!

Drück dir die Daumen für die Kugelzeit #liebdrueck

Lg, C. 20SSW

Beitrag von osterglocke 11.11.10 - 13:43 Uhr

Hallo #winke,
ich kann Dich vielleicht wirklich beruhigen. Ich habe auch ein Hämatom in der Gebärmutter #augen, also eine auf dem Ulltraschall sichtbare Blutansammlung. Den Kindern geht es aber gut, die Herzchen schlagen fleissig #verliebt.

Meine FÄ sagt, dass jede 4. Frau mal Blutungen in der SS hat und dass es meistens gut ausgeht #pro.

Ich hatte auch sehr Angst und kann gut verstehen, dass es gleich zu Beginn einer SS nochmal beunruhigender ist, aber ich drück Dir die Daumen, dass Du Deine Sorgen bald vergessen kannst.

LG
Osterglocke (mit Zwillingen #ei #ei 10+6)

Beitrag von schnucki22 11.11.10 - 13:47 Uhr

Vielen Dank, dass ist lieb, ja das beruhigt mich ein bißchen. Muss das Hämatom denn unbedingt abbluten oder kann es sich auch von alleine zurückbilden?

Beitrag von osterglocke 11.11.10 - 13:55 Uhr

Beides ist möglich, entweder es blutet ab, dadurch bin ich so erschrocken, weil ich wirklich starke Blutungen hatte #zitter. Der Körper kann das Hämatom aber auch selber abbauen. Wäre bei Dir sicherlich beruhigender, weil die Fruchthöhle ja noch so klein ist. Aber so oder so, eine stabile SS gefährdet so leicht nichts.

Meine Freundin hatte auch nochmal ihre "Mens", was sich auch als Blutung herausgestellt hat, trotz Schwangerschaft. Hat dem Kind auch nichts gemacht.

Ich habe auch Utrogest genommen und habe mich viel hingelegt und geschont. Das nUtrogest kann eine FG jedoch auch nicht verhindern, aber es unterstützt die SS.

LG

Beitrag von schnucki22 11.11.10 - 14:04 Uhr

Ja es würde mich definitiv mehr beruhigen wenn es nicht blutet. Kann mich auch niht wirklich schonen, weil ich noch eine Kleine Maus von 16 Monaten habe, aber ich probiere mich so viel wie möglich hinzusetzen und wie du sagst eine intakte SS erschüttert so schnell wahrscheinlich nichts ich hoffe mein Zwerg gehört dazu, wo ich endlich auf natürlichem Wege schwanger geworden bin. war erst so unängstlich und habe mich gefreut dass die SS so gekommen ist und nun habe ich wieder Angst und horche andauernd in mich rein.

Beitrag von chez11 11.11.10 - 14:54 Uhr

huhu

ich denke du hast ein Hämaton in der Gebärmutter, das haben viele ss, ich hatte es auch und ich hatte dadurch und durch andere sachen die ersten 12 ssw regelstarke helle blutungen.

utrogest ist gut, allerdings hat das nichts mit dem Hämatom zu tun, entweder das Hämatom blutet oder eben nicht, egal ob man utrogest nimmt oder nicht.

ich hatte 6 kapseln Utro am tag + 3 mal die woche progesteron depot spritzen, dennoch habe ich geblutet wie sau.

ob der krümel bleibt wird sich zeigen, die meisten krümels überstehen die Hämatome;-)

wünsche dir alles gute#klee

LG#herzlich

Beitrag von schnucki22 11.11.10 - 16:51 Uhr

danke aber ich nehme das utrogest nicht wegen dem hämatom sondern wegen der Gelbkörperschwäche die ich habe