Ich bin so deprimiert :( *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evengeline87 11.11.10 - 14:12 Uhr

Ich bin so unglaublich deprimiert...
Ich bin anfang 20 und dachte tatsächlich dass es relativ schnell gehen würde... Jetzt sind wir bald im 7. ÜZ und es hat sich absolut nichts getan..
Ich hab schon so viel probiert... Tee, Ovus, Tempimessen,etc und es hat nichts gebracht..
Jetzt war ich beim Endokrinologen... gaaaaaanz leichtes PCO mit einer gaaaaanz leichten Insulinresistenz... aber sie meint dass es eigentlich kein Problem sein sollte schwanger zu werden... habe jetzt Metformin bekommen..
Jetzt plage ich mich hier mit den Nebenwirkungen rum und mir gehts hundeelend..
Mein Freund war schon bei der Voruntersuchung beim Urologen... nächste Woche muss er noch zum Spermiogramm.. bei der Voruntersuchung sah aber schonmal alles super aus...

Ich messe jetzt den 4. Zyklus Temperatur und hatte immer einen Eisprung... nur selbst auf die 18-Tage-Hochlage-Regel konnte ich mich nicht verlassen... hatte jetzt schon 2 Monate in Folge ne Zyste und natürlich ne lange Hochlage aber leider nicht aus nem schönen Grund...
Ist das denn normal mehrere Monate ne Zyste zu haben??
Traue mich gar nicht mehr mich über ne schöne Kurve zu freuen... auch wenn die jetzt komplett anders ist als die letzten hab ich einfach wieder Angst enttäuscht zu werden...

Bin einfach völlig mit den Nerven runter... hab seit Pillenabsetzung 10 kg zugenommen und ganz schreckliche Haut... plage mich mit Nebenwirkungen etc rum und hab das Gefühl dass es alles vergebens ist...

Tut mir leid dass ich euch hier vollheule aber kann sonst mit niemandem darüber reden...

Hier mal meine Kurven zum Vergleich...

1. Kurve
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/529230

2. Kurve (hab ab NMT nicht weiter gemessen ging aber noch ne Woche)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/530021

3. Kurve (hab auch iwann nicht mehr weiter gemessen..)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/540711

4. Kurve
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/547674

Beitrag von lierk 11.11.10 - 14:17 Uhr

Du bist erst 20 Jahre alt!!!! Vielleicht solltest Du Dich einfach mal etwas mehr entspannen und nicht ganz so "verbissen" an das ganze herangehen. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, aber ich glaube, wenn man sich zu sehr fixiert, dann wird das nichts!!!! Lenk Dich doch mal ein bißchen ab und denke eine bestimmte Zeit lang mal an was anderes... Unternimm viel mit Deinen Freundinnen oder mit Deinem Freund etc... Dann klappt es bestimmt von ganz alleine!!!!!

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen!!!!

Und übrigens: Natürich kann ich es gut verstehen, dass Du deprimiert bist!!! DAs geht uns allen so!!!!#winke

Beitrag von tanzprinzessin 11.11.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

wenn bei dir soweit alles ok ist und bei deinem Freund das selbe Ergebnis rauskommt, dann wird es bestimmt auch bald klappen.
Nur kein Stress und versuch dich etwas zu entspannen.

Beitrag von evengeline87 11.11.10 - 14:33 Uhr

Ich hab iwie Angst dass wenn ich alles weglasse auch Tempi messen dass ich dann gar keinen Überblick mehr habe.. dann weiß ich ja gar nicht mehr wo ich mich befinde...

Sicher bin ich noch jung (23) aber das ist zur Zeit einfach unser größter Wunsch... nächstes jahr im Frühjahr heiraten wir und das würde unser Glück perfekt machen... aber es will sich einfach nicht einstellen..

Ich bin schon wesentlich ruhiger als die ersten Monate aber seit 2 Tagen bin ich emotional so angeschlagen... keine Ahnung warum... dann kommt sowas einfach über mich...

Beitrag von lierk 11.11.10 - 14:44 Uhr

Wie gesagt, dass kann ich auch gut verstehen... DU kannst ja auch weiterhin Tempi messen, wenn Dir das hilft... Aber trotzdem glaube ich, dass Du irgendwie bzw. IHR irgendwie versuchen müsst Euch den Druck zu nehmen!!! Und wie gesagt, leichter gesagt als getan, das weiß ich ja!!!

Ich drück Dich und wünsch Dir ganz viel Glück!!!!