stechen und leichtes mensziehen 30.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyam 11.11.10 - 14:21 Uhr

Huhu!

War eben einkaufen und wollte dann noch mit meiner freundin einen kaffee trinken gehen und beim laufen wurde es plötzlich total unangenehm und dann bekam ich so stechen im UL.Bin dann langsamer gegangen und als wir uns hingesetzt haben war es wieder weg. Als wir dann aufgestanden sind ging es wieder los, der Kleine hat sich auch zwischendurch bewegt und dann hat es sich angefühlt wie ganz leichte mensschmerzen.
Beim Liegen/Sitzen ist alles weg.
Was kann das sein? Mutterbänder? Liegt der Kleine vielleicht ungünstig? Oder muß ich mir Sorgen machen das sich was am Muttermund/GMH tut?

Danke schon mal
babyam 30.SSW

Beitrag von bothur2009 11.11.10 - 14:24 Uhr

Das können ganz normale übungs oder senkw. sein
oder wie du wirklich sagst liegt der kleine grade nicht so gut oder er haut dir in den unterleib das hatte ich auch ganz oft in meiner 1ss....

Beitrag von inlove984 11.11.10 - 14:43 Uhr

Hmm den Beitrag habe ich doch heute schonmal gelesen.....

Beitrag von babyam 11.11.10 - 14:48 Uhr

ja, aber leider nur eine Antwort bekommen und da wollte ich gerne noch ein paar Meinungen zu hören da es mir einfach keine Ruhe lässt

Beitrag von layali 11.11.10 - 15:44 Uhr

Ich hatte das manchmal wenn ich lange gegangen bin...es hat dann aber nur in der rechten unterbauch seite sowas von krass gezogen und geschmerzt zum glück hatte ich an nem tag an dem es aufgetreten ist grad ein termin mit meiner hebi und die sagte mir so wie ich das beschreibe hört es sich sehr nach mutterbändern an

es kann durchaus sein das die eine seite mehr weh tut als die andere die man vllt garnicht spürt dazu kommt noch dass das baby ja drauf liegen und drücken könnte...

am besten ist immer hebi oder arzt fragen aber so im großen und ganzen würd ich mir erstmal keine sorgen machen...

lg. jessy mit daliya 35+5