leckere Dessertrezepte für Weihnachten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von moonlight1979 11.11.10 - 14:42 Uhr

bitte ohne Gelantine ....

Danke & LG

Beitrag von anne53 11.11.10 - 15:12 Uhr

Hallo,
damit liebäugele ich :

Lebkuchen-Tiramisu:

Man nehme:
•125 g Mascarpone
•125 g Speisequark
•3 EL Milch
•2 EL Rum
•1 Päckchen Vanillezucker
•1/8 l Rotwein
•1 Stange Zimt
•1 Nelke
•150 g Lebkuchen
•Kakaopulver


1.Mascarpone, Quark, Milch, Rum und Vanillezucker glatt rühren.
2.Rotwein, Zimt und Nelke in einem Topf, aufkochen und bei geringer Hitze ca. 10 min köcheln lassen. Danach auskühlen.
3.Obladen von den Lebkuchen entfernen, Lebkuchen in Streifen schneiden, in den kalten Wein tränken und abwechselnd mit der Mascarponecreme schichten in eine Form oder flache Schüssel füllen. Dabei sollte die oberste Schicht Creme sein.
4.In den Kühlschrank stellen und einige Stunden, am besten über Nacht ziehen lassen.
5.Vor dem Servieren Kakaopulver darüber verstreuen.

Für die Kinder werde ich eine kleine Extraportion mit Kirschsaft und ohne Rum machen.


Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von pingumom 11.11.10 - 15:46 Uhr

Mist...

Ich hätte eine seeeeehr leckere Printencreme mit ordentlich Rotwein drin und köstlichem Walnusskrokant im Angebot gehabt, aber die ist mit Gelatine! :-p

Falls du es dir anders überlegt hast - melde dich einfach!

LG

Beitrag von anne53 11.11.10 - 15:51 Uhr

Hallo,

na dann her mit deinem Rezept damit - ich hab ja nix gegen Gelatine#mampf
und ich hab mich auch noch nicht festgelegt.

Danke und Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von pingumom 12.11.10 - 15:32 Uhr

So, mit etwas Verspätung, aber immerhin... #blume

Printencreme mit Walnusskrokant (für 4 Personen)

200 g Zartbitter-Schokoladenprinten
100 ml Rotwein
2 EL Honig
3 Blatt Gelatine
200 ml Schlagsahne
200 g (Sahne-)Quark
3-4 EL abgetropfte Sauerkirschen (ich nehme immer mehr)

15 g Butter
40 g Zucker
50 g Walnusskerne


Für die Creme:
1. Gelatine nach Vorschrift in Wasser einweichen.
2. Printen grob würfeln, mit Honig und Rotwein mischen, 10 Minuten ziehen lassen (sieht zu diesem Zeitpunkt etwas unappetitlich aus, aber das wird noch.)
3. Die Sahne mit Vanillezucker und evtl Sahnesteif steif schlagen
4. Den Quark unter die Printenmasse rühren.
5. Die aufgelöste Gelatine unterrühren, die Creme kurz kalt stellen und erst
6. die Sahne unterheben.

Für den Walnusskrokant:
Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Zucker und kleingehackte Walnusskerne dazugeben. Mittelbraun werden lassen, auf Backpapier erkalten lassen.

Anrichten:
In eine Glasschüssel (oder portionsweise in Gläser) der Reihe nach Printencreme, Kirschen, Printencreme schichten und mit dem Walnusskrokant bestreuen.


Muss gestehen, dass die Creme in einem Jahr mal Klümpchen hatte, da habe ich aber die Gelatine fälschlicherweise sofort in die Creme gekippt. Selbst schuld. :-p

LG