Umfrage: Fotograf im Kindergarten: was anziehen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nightwitch 11.11.10 - 14:48 Uhr

Hallo,

ich wollte mal eine Umfrage machen.

Nächste Woche ist der Fotograf im Kindergarten um Gruppenfotos bzw Einzelfotos zu machen. Nachmittags können dann auch Geschwisterkinder fotografiert werden.

Meine Frage:
Was zieht ihr euren Kindern an, wenn der Fotograf kommt?
Macht ihr sie besonders "schick"? Oder bringt ihr sie in "Alltagsklamotten" hin?

Jenachdem, wie die Fotos werden, wollte ich eigentlich welche als Weihnachtsgeschenke in der Familie verschenken.
Also tendiere ich eigentlich her zu "schick". Aber mein Freund meint: normal reicht auch.

Also, was macht ihr/würdet ihr machen?

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von 3erclan 11.11.10 - 14:50 Uhr

Hallo

meiner zieht da immer seine Lederhose an.

Ich würde so ein Mitelmaß finden schick und alltag.

lg

Beitrag von cherry76 11.11.10 - 15:06 Uhr

Huhu,

ganz klar ich tendiere zu eher "schick".

Grüssle

Beitrag von kati543 11.11.10 - 15:07 Uhr

Ganz normale Alltagsklamotten bei denen man einen Fleck nicht sofort sieht. Schick würde ich nie ein Kind in den Kiga schicken - das wird doch nur dreckig und da habe ich schon lieber Fotos in normalen Sachen (vor der Rutsche) als in schicken Klamotten, denen man schon ansieht, dass man damit nicht rutschen könnte.

Beitrag von carrie0306 11.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo,
also wir hatten auch kürzlich einen Fotograf da und ich habe meiner Kleinen ein Strickkleid angezogen.Das war schick aber nicht übertrieben.Ich finde schon das man sich für "Profifotos" anders anziehen sollte als sonst für den Kindergarten.
Wenn ich selbst zum Fotograf gehe mache ich mich ja auch zurecht.Ich würde zwar meinem Kind kein Anzug oder Hemd bzw kein Seidenkleidchen anziehen wie für eine Hochzeit aber eben so hübsch wie z.B. auf einem Geburtstag weißt du was ich meine?
Viel Spaß beim späteren angucken!!!
LG Carrie

Beitrag von engelchen28 11.11.10 - 15:30 Uhr

genauso sehe ich es auch!!

Beitrag von sillysilly 11.11.10 - 17:07 Uhr

Hallo

auf jeden Fall was besonders nettes.

Habe auch schönere Kleidung, für meine Mädchen.
Damit meine ich jetzt nicht ein Rüschchenkleid oder einen Anzug für einen Jungen.
Aber ein schönes Kleid, nette Bluse oder etwas genähtes von DaWanda.

Die Fotos werden ja meist recht schön, sind auch für unsere Verwandte und hängen bei uns in der Wohnung. Da möchte ich sie mir auch noch in Jahren anschauen können.

Fand es immer eher schade, wenn Eltern sich keine Gedanken gemacht haben - die Kinder im alten Sweatshirt kamen oder mit verlotterten Sachen.
Denn gerade auf dem Gruppenbild sehen das ja alle anderen Eltern.

Meine eben nicht besonder schicke, aber eben was fürs Auge.

Grüße Silly

Beitrag von saccy 11.11.10 - 17:28 Uhr

bei uns in der KiTa war es bis jetzt immer so das 2 beispiel bilder hingen damit man sehen konnte was für ein hintergrund es ist. wir hatten schon bilder im style von

- bauernhof (die kinder hilten eine gieskanne und 1 ganz stand neben den kids)
- western (die kids saßen auf einen heuhaufen und ein kleinerer stand noch daneben)
- winder (die kids saßen auf einen schlitten und ein schneemann stand daneben)
- fenster (die kids schauten aus einem fenster und im hintergrund ist ein weihnachtsbaum und geschenke)
- nur grauer hintergrund (das war jetzt das letzte und das ist auch das langweiligste von allen finde ich)

je nachdem was also auf den bilder abgebildet war haben wir unsere maus angezogen. jetzt bei dem letzten (also dem wo nur ein grauer hintergrund ist) haben wir ihr ein rosanes LA-Shirt mit blumen angezogen und eine jeans. da der hintergrund ja grau war wollten wir etwas farbe mit im bild haben. deshalb das rosane LA-Shirt. wäre es ein bunter hintergrund (so regenbogen mässig) dann hätte ich ihr was einfarbiges (braunes oder weises) angezogen.

es kommt also immer auf den hintergrund drauf an. bei uns ist es aber so das ganz normale altagssachen wir nicht anziehen aber übertreiben tuen wir es auch nicht.

Beitrag von krokolady 11.11.10 - 17:52 Uhr

ich fand nen bequemes Mittelmaß

schwarze Leggins mit schwarzen Stulpen, dazu nen karierten kurzen Rock, und obenrum ne weiße Bluse mit roter Tunika.

Kimy konnte gut drin spielen, aber die Sachen war nicht arg so empfindlich.

Das kam bei raus:
http://www.kimberlys.de/kim/5_jahr/picture-0026.jpg

Beitrag von nightwitch 11.11.10 - 18:17 Uhr

Hallo,

danke für eure Meinungen.

Also mit "schick" meinte ich auch nicht "die typischen Kindergartenklamotten" (die bei uns aus älteren Shirts und meistens Leggings oder "Schlabberhosen" bestehen - eben bequem und nicht ärgerlich, wenns dreckig wird bzw kaputt geht), sondern schon "würde ich zu einem Geburtstag oder zum Besuch bei Oma anziehen ;-)

Ne normale Hose und halt nen anständiges Oberteil (Tunika, schicken Pulli). Also kein Rüschenkleidchen oder sowas :-)

Lieben Gruß
Sandra

Beitrag von schwarzesetwas 11.11.10 - 18:30 Uhr

Ganz klar Jungs: Im Anzug und Krawatte.
Mädchen: Seidenkleid mit Petticoat und Lackschühchen.

Ironie off.

Einfach was neutrales, möglichst ohne Druck auf den Shirts.
Das lenkt einfach beim Betrachten.
Ich bevorzuge eh schlichte Sachen, von daher haben wir da keine Probleme. Gammelig schicke ich sie eh nie in den KiGa.

Lg,
SE

Beitrag von visilo 11.11.10 - 18:51 Uhr

Ich ziehe Lukas normal an, bis er dran ist ist er eh wieder schmutzig.

LG
visilo

Beitrag von kleine1102 11.11.10 - 21:06 Uhr

Hallo Sandra!

Bei uns war gestern und heute die Fotografin im Kindergarten und, ebenso wie im letzten Jahr, haben wir unsere beiden Mädels schon ein wenig "in Schale geworfen" #schein. Aber eben nicht "ausstaffiert" #augen, sollen sich ja noch ganz normal bewegen/verhalten. Die zwei hatten zwar jeweils ein Kleid an und dazu passende Pullover/LA-Shirts & Strumpfhosen, aber beide weder Rüschen noch Schleifchen oder so ;-). Zwar wirklich "schick", aber eben sehr natürlich.

Im letzten Jahr war unsere Kleine noch ein Baby, hatte entsprechend kein Kleid an (finde ich blöd, wenn die Zwerge noch nichtmal allein sitzen können), sondern eine süße Baumwoll-Hose mit passendem Shirt und die "Große" bei den Geschwister-Fotos ebenfalls eine niedliche Baumwoll-Hose mit dünner Strickjacke und bei den "einzelnen" Fotos ein Jeanskleid mit passender Strumpfhose & Pulli (genau DAS, was ihre kleine Schwester gestern anhatte, finde ich in dem Fall total cool #cool).

Also: ich würde die berühmte "goldene Mitte" wählen zwischen "Rüschen & Alltags-Kindergarten-Klamotten" #pro!

Lieben Gruß #blume!

Kathrin

Beitrag von plda0011 11.11.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

als bei uns Fototermin war, kamen auch die größten Rabauken in Kragenhemdchen und mit gestylten Haaren. Das fand ich ehrlich gesagt ein bisschen affig oder zumindest untypisch.

Ich hab meinen Jungen in Jeans und Pulli hingeschickt. Ich hab ihm schon eher einen angezogen, der mir an ihm gut gefällt, aber ich hab ihn jetzt nicht "rausgeputzt". Die gleichen Klamotten hat er auch so mal im Kindergarten an.

Ist einfach geschmackssacke. Am Ende müssen die Bilder hauptsächlich dir gefallen. Schick ihn so hin wie du ihn gern auf den Bildern hättest...
Ich mag meinen Fabian eben mit Wuschelkopf und Streifensocken - das passt zu ihm und die Bilder kann ich auch guten Gewissens weitergeben.

LG

Beitrag von gepard 11.11.10 - 21:47 Uhr

bei uns kommt morgen der fotograf.......


unser matz ist komplett im CARS-Design, d.h. unterwäsche, Socken, Shirt, Jeans , Kette und Schweißbänder.......mit coolem Haarschnitt(Muster im Haar).......



lg

Beitrag von studdi 11.11.10 - 21:51 Uhr

Normale Sachen natürlich...

Hab ich bei meinen 3en immer gemacht, weil sie sollen ja nicht verkleidet aussehen.

LG