Hatte das denn wirklich niemand von euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo..

hatte heute mittag hier schon geschrieben wg dem Eiweiß im 24 stunden Urin..

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2892227

hatte diese Untersuchung denn wirklich niemand von euch und falls ja waren sie immer in ordnung??

LG,Andrea

Beitrag von seluna 11.11.10 - 15:48 Uhr

Hallo,
nein ich kenne das gar nicht und ich habe sogar beim Gyn gearbeitet.
Selbst bei meiner inzw 4 schwangerschaft, ist mir das nicht begegent.
Warum wird denn das gemacht???

Beitrag von seluna 11.11.10 - 15:52 Uhr

Habe selber nachgelesen.
Bist du denn Gestose gefährdet?

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 15:57 Uhr

ja bin ich..aber bisher war alles super in ordnung..versteh also langsam den aufwand nicht mehr..
bis auf meinen blutdruck

Beitrag von 19mausebaer85 11.11.10 - 15:48 Uhr

erstmal habe ich eine frage was genau ist ein 24Stunden urin, musstest du da das ganze urin von tag sameln. weil so ein test wurd bei mir noch nict gemacht und es ist meine 2 SS.

das einzige ich musste vor 1 woche eine Morgen urin probe abgeben.

Beitrag von sandmann1234 11.11.10 - 15:48 Uhr

von 24std urin hab ich noch nichts gehört

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 15:54 Uhr

aha..na da bin ich ja jetzt etwas erstaunt..bin ich wohl ne ausnahme hier..:-(

eigentlich wird sowas wohl vom kardiologen oder vom inneren veranlasst..soweit ich mitbekommen habe..
da wird nach eiweiß gesucht so wie in dem normalen urin den wir immer beim gyn abgeben..

nur da muss ich 24 stunden lang meinen urin sammeln in einem kanister und dann gucken die wie viel eiweiß sich den tag über im urin ansammelt..

und das obwohl in den normalen streifen beim gyn nie eiweiß angezeigt wurde...

das ist eine untersuchung um zu gucken ob eine gestose vorliegen könnte..

Beitrag von marsupilami2010 11.11.10 - 15:50 Uhr

Wenn der Arzt sagt, dass es in Ordnung ist, dann brauchst du dir auch keine Gedanken machen. Die Werte sind ja jetzt auch nicht schlimm erhöht. Du wirst doch echt gut überwacht. Entspann dich ein bisschen und genieße den Rest deiner Kugelzeit #klee#klee#klee#klee

Beitrag von gretel01 11.11.10 - 15:50 Uhr

nein, hatte ich in meinen bisherigen drei Schwangerschaften nicht und auch in dieser bislang nicht - zum Glück.
Vertrau Deinem FA. Ansonsten achte auch auf die anderen Anzeichen für Gestose - plötzlich extreme Wassereinlagerungen, Schmerzen im rechten Oberbauch usw.
Trinkst Du genug?

Ansonsten: good luck!!!

Gruß, Gretel

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 15:59 Uhr

hab zum glück gut mit meinem gewicht aufgepasst..bisher 8 kilo mehr..keine wasseransammlungen nur halt der blutdruck manchmal etwas hoch..aber der regelt sich immer wieder..

das ist lieb ,danke

Beitrag von mone1973 11.11.10 - 15:50 Uhr

hey hallo, da es glaub ich etwas ist was eher gegen Ende der Schwangerschaft auftaucht könntest du vielleicht mal im Forum der Schonmütter nachfragen. Eine Bekannte von mir hatte es, es wurde lediglich kontrolliert ist nix schlimmes draus geworden. bin mir nicht sicher aber ich glaube es kann auf diese Schwangerschaftsvergiftung hinweisen und wird drum so kontrolliert, kann aber auch genauso vorkommen ohne dass es dramatisch is

alles gute und gruss
mone

Beitrag von maylu28 11.11.10 - 15:52 Uhr

Hallo Andrea,

Also so wie ich es kenne, ist ein bisschen Eiweiss im Urin nicht unbedingt dramatisch..hast Du denn auch Bluthochdruck und Wassereinlagerungen....Ich hab auch ab und zu Eiweiss im Urin, aber meistens dann wenn ich zuwenig getrunken habe..dramatisch fand mein FA das noch nie...da ich auch sonst keine Anzeichen einer Gestose habe...

Bist Du zufällig privat versichert??

LG Maylu

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 16:02 Uhr

hallo..

nein hab nichts nur den bluthochdruck ab und zu..sonst alles bestens bei mir..
ich hab es nur einfach satt immer und immer wieder hochgescheucht zu werden ...ich will doch einfach nur die letzten tage genießen..

nun muss ich dienstag nochmal zum labor..und wenn da was sein sollte..schickt sie mich zum einleiten..und das obwohl es uns zweien so gut geht..

Beitrag von maylu28 11.11.10 - 16:08 Uhr

Also ich denke man reagiert eigentlich schneller bei einer Gestose....du bist ja auch schon weit, ich glaube da holen sie das Baby schnell, wenn es kritisch wäre....aber schon blöd die Rennerei....

Wenn Du privat versichert wärst, dann würde ich vermuten, dass sie halt mit Dir noch etwas Geld machen wollen und deswegen jeden Test mitnehmen wollen, die es halt noch so gibt......

Bei meiner 1. SS hatte ich ab der 30. SSW Eiweiss im Urin und auch ganz leichten Bluthochdruck (so 130/90-95) aber er hat immer gesagt, dass ist zum Schluss manchmal so....ich hatte keine Wassereinlagerungen und sonst auch keine Beschwerden....

Mein Sohn kam auch ganz gesund auf die Welt....aber ich bin kein Arzt und kenn mich mit Gestose auch überhaupt nicht aus....
Aber wenn Dein FA noch relaxt ist, dann würde ich schon auch darauf vertrauen..

Liebe Grüße,
Maylu

Beitrag von andreahetke 11.11.10 - 16:13 Uhr

nee privat bin ich nicht versichert..

bin ja glücklich das meine ärztin so vorsichtig ist..aber es nervt einfach jede woche von einem arzt zum nächsten geschickt zu werden und immer wieder alles ok..

und das strengt einfach an..

man macht sich immer wieder sorgen und denkt,was ist wenn jetzt was rauskommt..

und dann sagen sie einem alles ok aber ich schicke sie da und da noch hin...kein wunder wenn man nen hohen blutdruck bekommt!!