Zahnbelag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diva09 11.11.10 - 15:57 Uhr

Hallo!

Habe bei meiner Maus leichten Zahnbelag entdeckt am Zahnfleischrand und innen. Aber es ist auch richtig schwierig da hinzugelangen. Sie wehrt sich mit aller Gewalt gegen das Zähne putzen, wahrscheinlich weil sie gerade zahnt. Muss sie immer festhalten und das gibt natürlich Geschrei.

Wäre so ein Fingerling besser? Aber der ist doch nur bis zu 12 Monaten geeignet.

LG Nadine

Beitrag von emilia72 11.11.10 - 18:57 Uhr

Was solls, wenns nur bis 12 Monate ist? Lieber so, als schlecht geputzt... oder?

Oder versuchs mal damit - hat bei uns oft funktioniert, wenn wir schlechte Zahnputzzeiten hatten:

http://www.baby-markt.de/Babypflege-und-Wickelecke/Koerperpflege/MAM-Mundpflege-Haeschen-fuer-Jungen.html

Gruß und viel Erfolg
Chris

Beitrag von zwillinge2005 11.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

wir putzen mit einer elektrischen Zahnbürste. Das finden die Kinder interessant und die Zahnbeläge verschwinden fast von alleine.

LG, Andrea