was zieht man an wenn man zum entbinden geht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebianbord 11.11.10 - 16:07 Uhr

hi ihr lieben frage steht ja schon oben....
danke schon mal für die antworten...

Beitrag von bothur2009 11.11.10 - 16:11 Uhr

Meine Hebi hat mir erst dienstag gesagt ein großes T-shirt und das reicht für die geburt mehr nicht weil selbst das shirt kann schon zu viel sein....

Beitrag von froeschle1 11.11.10 - 16:13 Uhr

Hallo,

bequeme Kleidung die auch schmutzig werden kann. Wegen des Blasensprunges z. B. ein Jogginganzug. Für den Kreißsaal ein bequemes langes T-Shirt oder Nachthemd, bis ans Knie.

So hat es mir meine Hebi gesagt. Es sei halt angenehm wenn das Shirt länger sei dann steht man nicht total im Freien solang man vielleicht umhergeht oder Übungen auf dem Ball ect. macht. Das Shirt und auch die Socken sollten auch hier schmutzig, blutig werden können. Am Besten nach der Entbindung entsorgen.

LG, froeschle 1 mit Babyboy 34.SSW

Beitrag von simonesven 11.11.10 - 16:14 Uhr

Hallo,
ich habe mir ein 7€-Schlumbumbl-Nachthemd gekauft.Das werde ich anziehn.Man kann sich auch ein Flügelhemd sicher geben lassen.
Irgendwas,was bequem ist,dreckig werden darf und ggf.auch zum wegschmeissen ist.

Lg SImone

Beitrag von seluna 11.11.10 - 16:20 Uhr

Big shirt oder knielanges nachthemd und dicke socken.
evtl ne strickjacke falls die kalt wird, ansonsten geh in was bequemen hin, nach der geburt gibt es dann die schicken einmal Netzhöschen.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.11.10 - 16:20 Uhr

Was bequemes, was nicht zu warm ist

Beitrag von kiki-2010 11.11.10 - 16:21 Uhr

Das kleine Schwarze ;-)

Beitrag von nully 11.11.10 - 16:53 Uhr

Hallo,

ich hab mir ein langes Nachthemd mitgenommen und vorher (bei den Wehen) hatte ich einfach eine leichte Stoffhose an und ein Shirt. Aber dann ging alles so schnell, innerhalb von zwei Stunden nach Einsetzen der Wehen, war unser Kleiner schon da, sodass ich einfach in der Stoffhose und einem normalen Shirt entbunden hab. Die Hebamme hat mir dann einfach ein großes Tuch auf die Brust gelegt und den Kleinen dann in ein Handtuch gewickelt und drauf gelegt, sodass das Shirt nichts abbekommen hat.

LG Nully + Ilian 3 Wochen