Zu feucht?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von njdhzaasd 11.11.10 - 16:41 Uhr

Ich hatte vor kurzem mit jemanden zum 1. mal Sex und war dabei sehr, sehr feucht, was er auch kommentiert hat. Ich frage mich gerade, ob das Männer eher an- oder abturnt? Wie sind eure Erfahrungen?

Beitrag von fensterputzer 11.11.10 - 16:47 Uhr

Zu feucht gibt es nicht, nur zu trocken. Es ist doch ein Kompliment wenn man die Frau soweit bringt das sie quasi ausläuft.

Beitrag von schlumpfine2304 12.11.10 - 11:35 Uhr

falsch ... das gibt es wohl!

wir hatten das letztens auch ... für uns beide wars ätzend, weil da nur noch flutschikowski war und beide fast nix gespürt haben. dazu muss ich sagen, ich war "nicht mal übermäßig" geil. und nee, gepinkelt hab ich auch nicht.

also ... nur weil du es nicht kennst, kann es das durchaus geben!

lg a.

Beitrag von fensterputzer 12.11.10 - 17:26 Uhr

Du hast null Vorstellung davon was ich alles kenne!!

Beitrag von der Einen 11.11.10 - 17:03 Uhr

Eher anturnt denke ich. Doof ist nur, das man beim Sex dann nichtmehr soviel spürt.

Beitrag von fensterputzer 11.11.10 - 21:19 Uhr

wenn du nichts mehr spürst hast du es mit einem Anfänger zu tun.

Beitrag von der Einen 12.11.10 - 09:17 Uhr

Wie genau meinst du das? Was heißt Anfänger, mein Mann ist mit mir jetzt 12 Jahre zusammen und wir hatten auch das Erste mal miteinander, bzw. keinen anderen Partner vorher. Tipps nehme ich gerne an ;-)

Beitrag von fensterputzer 12.11.10 - 17:25 Uhr

Wenn du bei deinem Partner bleiben willst und nicht fremdgehen stehe ich wohl kaum zum Ausbilden zur Verfügung.

Beitrag von der Einen 12.11.10 - 18:02 Uhr

Nagut. Hätte mich sehr interessiert. Hätte ja sein können, das man es kurz erklären kann.

LG und #danke

Beitrag von männer findens toll 11.11.10 - 18:09 Uhr

Also ich werde je nach Stimmung auch extrem feucht und denke dann immer, das kann MANN doch nicht toll finden. Aber wenn ich meinen Mann anspreche, ob es nicht zuuuu feucht ist, dann verneint er jedes Mal völlig entsetzt. Er steht total drauf und spüren tut er anscheinend auch noch genug ;-)

Beitrag von gue-muc 11.11.10 - 19:48 Uhr

je feuchter umso lieber. Also denk Dir nichts, wenn Du richtig ausläufst ist es super !

Beitrag von Ich-kenn-da-eine 11.11.10 - 20:34 Uhr

Also,mein Arbeitskollege hat mir letztens von seiner ex erzählt, sie lief förmlich aus beim sex, dass fand er wohl nicht sehr prickelnd, aber das muss wohl schon sehr extrem gewesen sein,das ganze bett war davon wohl jedesmal plitsche nass.....

Beitrag von fensterputzer 11.11.10 - 21:20 Uhr

stellst du mir seine Ex vor?

Beitrag von Ich-kenn-da-eine 12.11.10 - 10:37 Uhr

sie wäre sogar in deinem alter ;)

Beitrag von fensterputzer 12.11.10 - 17:27 Uhr

aus dem Norden???

Beitrag von sternchen4704 12.11.10 - 11:45 Uhr

Thunfisch ohne Öl schmeckt doch auch nicht ;O)))

Beitrag von schlumpfine2304 12.11.10 - 11:50 Uhr

wenn er allerdings im öl ertränkt wird, isses eklig :-)

Beitrag von !!!ICHAUCH!! 12.11.10 - 16:15 Uhr

Ich werde auch jedesmal so feucht...extrem feucht.
Ich finde es unangenehm...mein Mann findest es ok(toll).

Ich selber mag es aber nicht. Also ich spüre dadurch auch weniger.
Weiß aber auch nicht wirklich was man dagegegn tun kann.

Beitrag von shalalalal 15.11.10 - 16:40 Uhr

Halli hallo

also ich habe das auch das ich wenn mich was richtig anmacht, das ich richtig feucht bin. Habe jetzt festgestellt das es den Männern meistens gefällt, da sie merken das du auf das was sie tun abfährst.

Und wenn ich jemand hatte wo ich dacht o.O da spühr ich jetzt nichts mehr oder weniger hab ich es einfach abgeputzt.