muss mich auch mal ausheulen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leboat 11.11.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

also sonst bin ich ja nicht sehr maulig aber der "gastauftritt" meines mannes eben, fand ich dann doch etwas doof.
Kommt von der Arbeit,die Kleine schläft grad kurz und sagt gleich"ich geh aber gleich laufen"..Ist ja alles nicht schlimm,hatte mir das auch schon gedacht..aber leider konnte ich meinen mund nicht halten und sagte dann dinge wie:ich hätte jetzt auch gerne feierabend etc...bin auch kaputt...
naja er konnte das absolut nicht verstehen und blubberte nur rum was diese diskusion soll,ich sei ja heute morgen auch an der frischen luft gewesen (natürlich mit der kleinen, nebenbei waren wir natürlich einkaufen)...
ach man,grad eben find ich das alles ein bisschen ungerecht...
Auch weil ich seinen vergleich ziemlich weithergeholt finde..
Naja jetzt sagt ihr bestimmt alle ich hab n sockenschuss :-(
musste trotzdem mal raus..
schönen abend
LG,leboat

Beitrag von jessie27 11.11.10 - 16:57 Uhr

Ich kann Dich verstehen. Du möchtest auch mal eine Auszeit für Dich haben und wenn es nur mal eine halbe Stunde ist.

Mir ist es an solchen Tagen aber manchmal nur wichtig, dass mein Mann da ist. Einfach nur zum Reden und als Gesellschaft. Er muss noch nicht mal die Kleine nehmen oder mit ihr alleine sein. Da bin ich dann auch enttäuscht, wenn er von der Arbeit kommt und erst mal für 2 Stunden wieder verschwindet.

Es wird alles besser #liebdrueck

Beitrag von haseundmaus 11.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo!

Männer denken eben manchmal, wir machen den ganzen Tag Hollyday zu Hause. Mein Freund denkt das anscheinend auch oft und alle Mütter die ich kenne haben dasselbe Problem mit ihren Männern. Eine hat ihrem Mann letztens den kleinen einen ganzen Tag aufgedrückt. Der Typ war kaputt am Ende des Tages und lernte aus dieser Lektion: Ist ja doch ganz schön anstrengend.
Ach nee. :-D

Solltest du vielleicht auch mal so machen.

Manja mit Lisa Marie, bald 14 Monate alt #sonne

Beitrag von dani.only 11.11.10 - 17:00 Uhr

schlag ihm das nächste mal vor, dass er die kleine mitnimmt. du hast etwas ruhe und er sieht, dass es nicht das gleiche ist, wenn die kleine dabei ist ;-)
wir gehen dann meist abends nochmal zusammen raus, damit mein mann an die frische luft kommt. wobei er auch mit fabian allein gehen würde, damit ich mal zur ruhe kommen kann, aber dazu ist mir die "familienzeit" einfach zu wichtig.

lg

Beitrag von sabrinaa81 11.11.10 - 17:02 Uhr

Ich bin alleinerziehend und kann dich sooooooooooooooooooooooo gut verstehen.

Männer können sich nicht vorstellen, dass Mama sein ein 24 Std. Job ist..

Beitrag von leboat 11.11.10 - 17:08 Uhr

mensch danke,ihr seid ja alle echt lieb!!
zusammen raus geht schlecht,er läuft ja richtig,geht ihm ja auch um seinen sport..bräuchten wir höchstens nen jogger...
das blödeste an allem ist,er wird wenn er zurück kommt total beleidigt sein und erwarten,dass ich mich entschuldige :-(
er hat ausserdem behauptet,dass ich ja sonst auch feierabend habe wenn er kommt,da er dann alles macht (naja eben das spass-programm,aber nicht wickeln,nachts aufstehen etc...)
das mit dem ganzen tag mal alleine lassen ist gar keine schlechte idee #huepf
DANKE #klee

Beitrag von schnuppelag 11.11.10 - 17:11 Uhr

Du hast keinen Sockenschuss! Du hast nur Sehnsucht nach dem, was für deinen Mann selbstverständlich ist: Zeit für dich selbst.
Mein Freund hat auch ein paar Monate gebraucht, um zu kapieren, dass Mamasein ein 24-Stunden-Job ist und Freizeit für mich nicht selbstverständlich ist.
Inzwischen unterstützt er mich so doll er kann... aber manchmal kann ich mir immer noch anhören, unter welchem Schlafmangel der arme Mann leidet (zur Info: er kann seit zwei Wochen ungestört im Kinderzimmer auf der Gästecouch schlafen, da unser Huschel das große Bett mit mir besetzt und nachts stündlich kommt) ... mittlerweile rolle ich da nur noch die Augen und schlucks runter...

Beitrag von leboat 11.11.10 - 17:18 Uhr

Nicht zu fassen diese Spezies MANN, was? :-[

Beitrag von thalia.81 11.11.10 - 17:56 Uhr

Wir hatten gestern eine ähnliche Diskussion.

Ich habe mir z.B. seit 4 Wochen meine Nägel nicht mehr gemacht und habe mir gewünscht, dass er mal alleine mit dem Kleinen für eine Stunde spazieren geht.
Dann warf er mir noch vor, dass die Wohnung nicht picobello tiptop war. Jaaa, ich hatte lediglich den Müll nicht rausgebracht. Alles andere war gemacht. Sogar die Spiegel hatte ich geputzt.
Nebenbei: Ich habe gerade eine Mandel- und Stimmbandentzündung und fühle mich soooooo elend.

Das einzige, was meinem Freund dazu einfiel: "Du hast das Kind doch gewollt." #kratz Ich war so sauer und bin echt fast explodiert.

Ich glaube auch, dass die Männer wirklich nicht nachvollziehen können, was wir den ganzen Tag machen. Klar, 8 Stunden Arbeit sind auch anstrengend, man möchte sich ausruhen. Aber ganz ehrlich, wann haben wir denn mal Feierabend? Eigentlich nie. Selbst wenn der Kleine im Bett ist nicht. Unserer schläft nämlich ohne Körperkontakt ein. Daher bin ich diejenige, die sich abends mit Junior ins Bett legt, während er am PC sitzt...

Du siehst: Du bist nicht alleine und einen Lattenschuss hast du auch nicht #liebdrueck