zu kurze 2. zyklushälfte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von .tina. 11.11.10 - 17:31 Uhr

wer hat das gleiche problem? meine tage kommen bei ES+8 schon zum 4. mal. da hat das schnellste ei der welt keine chance sich einzunisten

Beitrag von zazazoo 11.11.10 - 17:34 Uhr

Wenn die zweite Zyklushälfte zu kurz ist, kann das an einer Geldkörperschwäche liegen, die dazu führt, dass sich das Ei nicht einnisten kann. Wenn deine 2. Zyklushälfte immer (bzw. schon seit einiger Zeit) so kurz ist, würde ich mal mit ner FA reden #stern

Beitrag von .tina. 11.11.10 - 17:36 Uhr

hab ich schon, der meint das sich das alles erst einpendeln muss. er hat mir vom test abgeraten weil ich mich sonst so verrückt mache meint er

Beitrag von zazazoo 11.11.10 - 17:37 Uhr

Einpendeln? Hast du also erst vor kurzem die Pille abgesetzt?

Beitrag von .tina. 11.11.10 - 17:40 Uhr

ja, bin im 4. üz. aber unter einpendeln stell ich mir vor, dass sich irgendwas verändert. meine kurven sind seit 4 monaten fast identisch. immer ES am 18 zt, mens am 26.:-(((

Beitrag von lucas2009 11.11.10 - 17:35 Uhr

NE wohl nicht.
In welchem ZK bist du denn?
Also die zweite ZH MUSS min. 10 Tage lang sein um überhaupt schwanger werden zu können.
Führst du ein ZB, oder woher weißt du wann genau den ES war?
Hast du mal auf GKS prüfen lassen?
LG

Beitrag von .tina. 11.11.10 - 17:38 Uhr

hab im juni 09 entbunden und dieses jahr für 3 monate die pille genommen. war mim fa so abgesprochen. jetzt bin ich im 4. zyklus. fürhe kurve und mache ovutests. ES ist immer tag 18- Blutung tag 26:-(

Beitrag von zazazoo 11.11.10 - 17:40 Uhr

Und wenn du dir von einem zweiten Arzt Rat holst? Wenn du den Gelkörpertest machen möchtest, ist doch deine Sache. Warum sagt dein Arzt dann, das macht dich nur verrückt? Dann hättest du zumindest Klarheit und man könnte dir im Falle helfen ...

Beitrag von .tina. 11.11.10 - 17:42 Uhr

das hab ich mir auch gedacht, dass ich nochmal hingehe wenns diesen monat wieder so ist. er meint ich soll doch erst mal abwarten und agnolyt tropfen nehmen

Beitrag von lucas2009 11.11.10 - 17:44 Uhr

HUhu,
also ich habe im Januar entbunden. Habe meinen ES immer so ZT 16 und dann ZT 29 Mens.
Das reicht aber um schwanger zu werden. Bei dir ist das eindeutig zu kurz.
Wenn du ein ZB führst, sollte man darauf eine evtl. GKS erkennen können. Tippe mal das deine Hochlage ziemlich kurz ist. Ich würde zum FA gehen und das Problem mit ihm besprechen und auf einen Hormoncheck bestehen.
Ist doch frustrierend wenn man übt und übt und es eigentlich umsonst ist.
LG und viel Glück

Beitrag von molesi 11.11.10 - 17:36 Uhr

Hi #winke
mir gehts genauso. Habe mir extra den Clearbluemonitor gekauft um den ES zu finden. Habe ihn auch tatsächlich in beiden bisherigen Zyklen gefunden und beide Male an ES + 10 kam die Mens.
Habe Ende November einen Termin bei meiner FÄ. Da werde ich mal nachfragen was zu tun ist.
Bis dahin versuche ich trotzdem den Kopf nicht hängen zu lassen.
Wie lange ist das schon so bei dir?

LG