Kein Eisprung seit Ziehen der Kupferspirale?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von olivia2008 11.11.10 - 18:05 Uhr

Hallo,

wir befinden uns nun im 3. ÜZ seit Ziehen der Kupferspirale.
Seit dem diese gezogen wurde, habe ich keinen spinnbaren Zervix mehr, habe keine Lust mehr auf Sex und laut der Temperaturmessung (die ich nun erst den zweiten Monat mache), scheine ich wohl keinen Eisprung zu haben #schmoll Wo sind die Balken? Oder hat man auch einen Eisprung, wenn keine Balken zu sehen sind? #kratz Mein Zyklus ist normalerweise 28-30 Tage lang.

Ich dachte eigentlich, dass sich der Körper nach der Kupferspirale im Gegensatz zu Hormonpräperaten sich nicht umstellen muss. Klar, habe ich nicht damit gerechnet, dass es sofort klappt (erstes Kind im 4. ÜZ), aber so ganz ohne den zyklustypischen "Phasen" ist es irgendwie deprimierend...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/877032/545826

lg

Beitrag von neomadra 11.11.10 - 18:12 Uhr

also was die zyklustypischen phasen angeht kann ich aus erfahrung sagen: es klappt auch, wenn alles dagegen spricht.

ich bin jetzt in der 8. woche schwanger nachdem ich im entscheidenden zyklus
- laut ovutests keinen eisprung hatte (nicht einmal zwei striche zu sehen)
- keinen unterschied im zs hatte
- überhaupt keinen temperaturanstieg hatte
(... und abgesehen davon auch noch in der 3. ss-woche meine periode hatte.)

augenscheinlich muss ich trotz allem einen eisprung gehabt haben, sonst wär ich wohl ein wunder der natur ;)

von daher kann ich jetzt aus erfahrung sagen:
die gängigen methoden sind garantiert in den meisten fällen richtig, aber offensichtlich gibt es lücken im system und man kann auch schwanger werden, wenn alles gegen einen "normalen zyklus" spricht.

viel glück, toitoitoi und alles liebe :)

Beitrag von elenawink 11.11.10 - 18:54 Uhr

Hallo,
also ich habe mir auch im Juni die Kupferspiralle ziehen lassen,und bis heute NICHTS.
Macht mich auch etwas traurig, ich dachte wenn ich hormonspiralle oder die Pille genommen hätte währe mein zyklus durcheinander.Aber nach der kUPFERSPIRALLE auch nichts in Ordnung.
mein zyklus mal 27 tage , mal 24 tage.
ich versteh auch die Welt nicht mehr.