Römer Baby Safe

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von julchen-2011 11.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo,
wir haben den Römer Baby Safe bestellt (auf meinen ausdrücklichen Wunsch, mein Freund wollte den Maxi Cosi...) und jetzt bin ich auf der Suche nach einem Fußsack und einem passenden "Fahrgestell"...Kann mir jemand weiterhelfen??
Danke und liebe Grüße

Beitrag von lachris 11.11.10 - 18:26 Uhr

Wir hatten einen Fußsack von der Firma Kaiser.

Bei Fahrgestellen gibt es leider keine große Auswahl.

Daher haben wir uns den Buggy von Britax (=Römer) gekauft. Als Buggy haben wir den noch nicht genutzt. Als Untergestell für den Römer ist der jedoch TOP. Billig ist der allerdings nicht (ca. 150,-)

VG lachris

Beitrag von julchen-2011 11.11.10 - 18:36 Uhr

Hallo und Danke!
Welchen Fußsack hattet Ihr denn genau?? Und war er warm genug??
Bei den Fahrgestellen sieht es wohl so aus....ist der B-Mobile, oder??
Also, wenn Ihr den Buggy vielleicht verkaufen möchtet....:-D

LG

Beitrag von lachris 11.11.10 - 20:03 Uhr

Ja der B-Mobile. Verkaufen wollen wir den erstmal nicht :-)

Den Fußsack hatte ich von ebay, daher weiß ich nicht die genaue Bezeichnung. Aber er hatte 5 Gurtschlitze hinten und war von der Firma Kaiser.

Unsere ist im Februar geboren, da war er okay.

Eine Freundin hat einen von der gleichen Firma über den gesamten Winter benutzt und war auch zufrieden.

VG lachris

Beitrag von fabricehanni 11.11.10 - 20:33 Uhr

Es passt der Mucki P5 rein..der ist super warm und hat die Schlitze für den 5 fach Punkt gurt...

Der ist das:

http://www.amazon.de/Odenw%C3%A4lder-11300-120-Schalensitz-Mucki-P5/dp/B003TKZK2Q/ref=sr_1_8?ie=UTF8&s=baby&qid=1289503834&sr=8-8

Meine Maus kam letztes Jahr im September und ich habe den bis April sogar fast Mai benutzt, weil der echt super ist...man brauch keine dicken Jacken drunter anziehen und im Auto wird einfach auch geklappt.

Und was das "Fahrgestell" angeht kann ich nichts zu sagen, weil ich nie eins brauchte, schließlich nennt man die Babyschale AUTOSITZ und nicht Schiebesitz...den nachfolge Sitz nehme ich ja auch nicht mit um mein Kind zu tragen....;-)

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von mausbaermama-2006 11.11.10 - 20:40 Uhr

Hallo,#winke
darf ich mal fragen warum Du den Römer wolltest?
Kann mich grad nicht entscheiden zwischen Römer und Maxi Cosi...

Als Fussack würde ich auch den Mucki P5 nehmen.
Habt ihr schon einen Kinderwagen ausgesucht??
Zu den meisten gibt es Adapter für den Sitz.

Gruss
Mausbaermama

Beitrag von julchen-2011 11.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo,
es gab keinen wirklichen Grund...wir haben als Kinderwagen den Emmaljunga und da paßt (mit Adapter) nur der Römer drauf....ich denke, dass sich Maxi Cosi und Römer nicht viel tun....aber da der Kiwa ziemlich groß ist, hätte ich halt auch gerne noch ein "Fahrgestell" für den Römer, was bei MC einfacher ist :-( Zu spät #kratz
LG