Hat sich jemand beim Kind angesteckt (Scharlach)???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ines01.06.79 11.11.10 - 18:49 Uhr

#winke

Meine Frage steht ja schon oben!!!
Wie verlief es denn bei euch!!!
Meine Tochter hat Scharlach, nimmt seit Montag Penicillin!
Ich habe heute Nase laufen und etwas Halsschmerzen!!#schwitz

lg ines

Beitrag von gismomo 11.11.10 - 18:50 Uhr

Ja, habe ich - obwohl es immer heißt, Erwachsene seien dagegen immun.

Es waren die übelsten Halsschmerzen, die ich je hatte, und es ging ziemlich schnell - innerhalb einer Stunde hatte ich extreme Schmerzen.

lg
K.

Beitrag von schneckerl_1 11.11.10 - 18:56 Uhr

Hallo,

als ich noch im Kindergarten gearbeitet habe, hatte ich jedes Jahr mind. 1 x Scharlach...Hab mich jedesmal angesteckt bei den Kindern.

LG

Beitrag von brausepulver 11.11.10 - 18:59 Uhr

Ich habe noch nie gehört, das Erwachsene dagegen immun sind #kratz Es gibt soviele Stämme von Scharlach und noch mehr Streptokokken Varianten...

Ich hatte anfang des Jahres alle 4 Wochen Streptokokken und hab jedes Antibiotika durchprobiert und es wollte nicht weggehen. Erst eins, welches nicht in der Stillzeit zugelassen war, brachte den nötigen Erfolg #schwitz

Ich hatte extreme Halsschmerzen, Fieber und Kotzerei #schwitz

LG

Beitrag von visilo 11.11.10 - 19:37 Uhr

Mein Mann und ich stecken uns fast jedes Jahr bei Sohnemann an, wenn er Scharlach hat und bei mir das kleinste Anzeichen auftaucht bin ich sofort beim Arzt und hole mir AB, damit bekomme ich es immer sehr gut in den Griff, mein Mann weigert sich AB zu nehmen, er leidet lieber tagelang laut vor sich hin#schwitz.

LG
visilo