Brauche mal Tipps

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mali888 11.11.10 - 18:57 Uhr

Ich bin 1,49 m und habe 47-49 Kilo immer schwankend.Habe Beine wie ein Sportler was aber auch meine eigene Schuld ist. Seit meinen zehnten Lebensjahr war ich täglich skaten habe sehr sehr weite Strecken schon hinter mir. Ungefähr mit 15 fühlte ich mich langsam unwohl weil die ganzen Ecken und Kanten an den Beinen (Ober und Unterschenkel) sahen einfach nicht mehr schön aus und man muss dazu noch betrachten bin sehr sehr klein.Also reduzierte ich mein skaten doch mit 17 fing ich meine Lehre an.Ein Ort wo man entweder nur mit Auto hinkam oder eben mit Fahrrad oder Inliner. So baute ich wieder diese hässlichen Muskeln auf. Nach meiner Lehre wurde ich ja denn schon schwanger. Hatte keine schöne Schwangerschaft hatte kaum Bewegung und siehe da minimal wurden meine Beine dünner.Doch jetzt bin ich ja Ständig wieder in Bewegung und die Beine sind wieder hart aber eben nicht ganz so kantig doch es stört mich.Überall lese ich nach doch finde nicht wirklich etwas wo ich weiß ja das könnte helfen. Las einmal Muskeln bilden sich zurück wenn der Körper sie nicht mehr braucht doch 47 Kilo ist ja eigentlich keine große Last oder? Nagut bin sehr klein wiegesagt mag jetzt allgemein eine bessere Körperform bekommen doch wie? Auf Radikaldiäten habe ich keine Lust. Sport ja würde ich gern machen doch es muss Sport sein der meine Beine nicht belastet denn damit habe ich ja auch nichts gewonnen.Vor einer Woche las ich von einer Diät bei der man sich selber spritzt und nur 500 Kalorien zu sich nimmt eine Magerkur (HCG glaube?) erst war ich begeistert es soll ja den Hunger stoppen doch wiederum las ich man muss sich an die 500 Kalorien am Tag halten also kann der Junger ja doch nicht weg sein also muss es ja auch nur Geldabzocke sein den ich hörte schon oft von anderen Mitteln die den Hunger stoppen. Doch auf Dauer wird es ja auch nicht gut sein will ja nicht mit dem Kreislauf am Boden sein.
Muss auch sagen ich kann viel essen auch Mc Donalds in Massen es ist nicht sofort sichtbar ich müsste glaube sowas eine Woche am Stück tun um gewaltig zuzunehmen.Sage auch immer Fleisch ist mein Gemüse ich brauche jeden Tag mein Fleisch.Doch wie kann ich das kombinieren um Erfolge zu erzielen? Muss doch einen Weg geben.Auch wenn man immer hört Beine werden nicht dünner. Jetzt ein doofes Beispiel aber Leute die in die Magersucht reinrutschen und vorher dick waren haben ja auch nichts mehr an den Beinen. Nur auf diese Bahn möchte ich nicht landen. Mein Ziel wäre zum nächsten Frühjahr so auf die 40 Kilo zu kommen.

Freue mich auf eure Ratschläge aber bitte nur ernstgemeinte und nichts mit Radikaldiäten oder Dauersport

Lg Mali

Beitrag von pcp 12.11.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

bei der Form Deiner Beine spielt auch die Genetik eine Rolle. Ich kann mir nicht vorstellen daß Du diese mit einer Diät großartig beeinflußen kannst. Schon gar nicht langfristig oder gesundheitlich unbedenklich.

Wenn ich Details zur HCG-Diät lese wird mir ganz anders. 500 Kalorien täglich, Hormone spritzen? #zitter Nachdem Du ja nicht mal unter Übergewicht leidest würde ich da unbedingt die Finger davon lassen und eher auf eine ausgewogenene und langfristige Ernährungsumstellung setzen.

Was ist Dauersport für Dich? Wenn Du 8 Kilo langfristig und gesund abnehmen willst wirst Du um Sport nicht herumkommen. Vielleicht eine Kombination von Krafttraining (Focus Oberkörper) und Ausdauer (Fahrrad, Laufen oder Crosstraining mit geringen Widerständen/Tempo dafür längeren Einheiten).

lg,
P.

Beitrag von peter3 22.11.10 - 19:57 Uhr

Hallo, ich kann mich der Meinung was die Genetik betrifft pcp nur anschließen.

Allerdings kann es auch sein, das Du vielleicht eine zu Dir passende Diät brauchst. Auf der Seite
http://bauch-weg-fettverbrennung.de/
gibt es ausführliche Kritken zu hierzulande noch recht unbekannten Diäten.
Ich will jetzt nicht sagen ob und welche Diät ich für mich ausgesucht habe, um Dich nicht zu beeinflußen, aber "Sexy ohne Diät", "Fettverbrennungsofen" und "Die Wahrheit über Bauchmuskeln" bringen erfrischend neue Ansätze und haben sich bewährt, da sie schon zigtausendmal verkauft worden. (Woher ich dass weiss zu erläutern, würde jetzt hier den Rahmen sprengen, ist aber Fakt. Hat was mit KnowHow im Bereich Internetmarketing zu tun) Also lese Dir zumindest mal die Rezensionen für diese 3 durch und gehe auch ruhig mal auf die Links zu den Anbietern, weil es da noch weiterführende Infos gibt, und dann laß einfach Dein Bauchgefühl entscheiden welches Programm Dir am meisten liegt.

Viel Erfolg,

peter3