was ist mit mir los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kitty.kit 11.11.10 - 19:02 Uhr

hallo

ich bin 24 jahre alt und hatte vor 3 wochen nach anfangs leichten blutungen meine 2.fehlgeburt diesmal ohne ausschabung. mein frauenarzt hat mir für 15 tage die pille verschrieben damit sich meine gebärmutter nicht entzündet. gestern hab ich die letzte pille genommen aber seit 4 tagen habe ich vormittags leichte schmierbluttungen (dunkelbraun) dazu kommt das ich seit einpaar tagen schreklich müde bin, ab mittags ist mir immer voll müde und meine brust tut weh...
meine frage kann das von der pille kommen oder was könnte mit meinem körper los sein?

Beitrag von neomadra 11.11.10 - 19:06 Uhr

ich bin kein arzt, aber das hört sich für mich als laie nach einer ordentlichen belastung des körpers an - auch hormonell.
schwangerschaft, noch eine schwangerschaft, fehlgeburt, künstliche hormone .. da stellt sich ja sicher einiges um und der körper versucht, hinterher zu kommen.

bei bedenken würde ich vielleicht einen arzt aufsuchen, denn mehr als raten kann man so ja auch nicht...

Beitrag von kitty.kit 11.11.10 - 19:13 Uhr

ich wollte 2 tage waren nach absetzten der pille obs vllt schon meine regel ist und ob sie dann auch richtig anfängt aber morgen ist schon freitag und dann wochenende...?vllt ruf ich morgen mal bei meinem arzt an... nicht das sich doch was entzündet hat und wenn ich er schleifen lasse..? aber ich habe nicht wirklich schmerzen nur ein leichtes ziehen