Geburtsbescheinigung zur Beantragung von Hilfe bei Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von xyz09 11.11.10 - 19:10 Uhr

und Mutterschaft bei der Krankenkasse

die habe ich beim Standesamt bekommen. Ich will nichts beantragen (können uns zum Glück alles selbst finanzieren), wollte aber mal wissen, wofür man die gebrauchen könnte? Also was bekomtm man ggf. wenn man die einreicht?

Danke!
xyz mit Klein-Ida, acht Wochen

Beitrag von silver206 11.11.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

ich denke, die war doch für das Mutterschaftsgeld? Oder gab es da noch eine?


LG Irene

Beitrag von vicki81 11.11.10 - 23:36 Uhr

Wenn du die Bescheinigung ca 7 Wochen vor Termin meinst, musst du die an gie KK schicken wegen Mutterschaftsgeld (13 Euro/Tag von der KK, rest vom Arbeitgeber). Ansonsten hab ich nur ganz zu Beginn der SS eine Bescheinigung darüber bekommen für meinen Arbeitgeber wegen den Mutterschutzrichtlinien. weitere Bescheinigungen kenn ich nicht

Beitrag von canadia.und.baby. 12.11.10 - 14:57 Uhr

Diese beischeinigungen brauchst du für elterngeld, Mutterschaftsgeld ....