Dezembis, wie geht es euch ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von furby84 11.11.10 - 19:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Ich bin heute 36+1 und morgen hab ich wieder FA Termin (CTG, US, Akupunktur) ich freu mich so, auch das mein Mann mal wieder mitkommt...

Bin gespannt was er sagt wenn er dem Kleinen seinen Herzschlag beim CTG hört...
Mein Bauch ist schon gut runtergegangen und ich denke das ich auch als mal Senkwehen hab, aber weh tut es nicht ist nur etwas komisch..

Schade das man kein Reißverschluss im Bauch hat um mal einfach nach den Baby´s schauen zu können... ich kann es nicht mehr abwarten bis ich ihn in den Armen halten darf und kann es nicht glauben das es nur noch 26 Tage bis ET sind... vielleicht mag der ja auch schon früher raus ;-)

Wie geht es euch ?
Was habt ihr so für Anzeichen von Senkwehen also wie merkt ihr die?
Ich hab ab und an ein harten Bauch und ein ziehen bis in Schambereich...

LG Pia

Beitrag von selisa88 11.11.10 - 19:45 Uhr

Hallo!

Mein ET ist am 15.12 und mir geht es nicht so gut. Habe inzwischen sehr starke Senkwehen! War mir auch nicht sicher ob es Senkwehen sind weil sie wirklich höllisch weh getan haben aber die Schmerzen haben im Bad nachgelassen so hatte ich Gewissheit das es nur Senkwehen sind.
Lag auch schon 2x im KH wegen Vorzeitigen Wehen hab Wehenhemmer und Lungenreife gekriegt. Hatte auch schon öfters Blutungen.
Naja im großen und ganzen konnte ich die SS nicht wirklich geniesen und bin froh wenn der Kleine Mann endlich da ist!

Beitrag von furby84 11.11.10 - 19:50 Uhr

Oh du Arme... ich hatte eine sehr unkomplizierte SS und eigentlich erst zum Schluss mit Sodbrennen, Rückenschmerzen das kaum liegen kann und Schlafmangel Probleme...

Ich wünsche dir das du eine schöne Geburt haben wirst und den Kleinen dann in deine Arme schließen kannst... nicht mehr lange dann haben wir es geschafft....

Und bis dahin schaffen wir/Du es auch noch !!!

LG Pia

Beitrag von juli482 11.11.10 - 19:49 Uhr

Hallöle,

mein errechneter ET ist der 6.12. Soweit geht es mir ganz gut. Fühle mich nur wie ein Nilpferd und habe mit Wassereinlagerungen in den Handgelenken bzw. Händen zu kämpfen (ist sehr schmerzhaft). Schlafen ist auch nicht mehr so gut...

Unser Kleiner liegt schon sehr tief im Becken, ich hatte schon ordentlich Senkwehen. Bin mal gespannt, wie lange es noch dauert...gegen ein paar Tage früher hätte ich nix einzuwenden...:-)

LG, Julia

Beitrag von furby84 11.11.10 - 19:55 Uhr

Ich glaube wir alle haben gegen ein paar Tage früher nichts einzuwenden...

Ich hab bisschen dicke Füße und meine rechte Hand schläft als mal ein... aber denke das ist zum Ende der SS normal... der Kleine drückt ja auch überall auf die Nerven...

Ich weiß nicht wie tief der Kleine schon sitzt das werden wir morgen erfahren und auch sein geschätztes Gewicht ( am 29.10. 3050g)

Ich rechne ja schon so um den 20.11. mit ihm aber das kann man ja nie so genau sagen kann ja auch sein der lässt sich noch mehr Zeit was ich nicht hoffen möchte den unsere Sehnsucht nach ihm ist schon so groß....

LG und alles Gute und malsehen ob du ein Nikolaus bekommst !!

Beitrag von juli482 11.11.10 - 20:11 Uhr

Unser Kleiner hatte am 5.11. ein geschätztes Gewicht von 3.300 g.

Bin auch mal gespannt, ob es ein Nikolaus wird. :-) So nennen werden wir ihn aber keinesfalls! *g*

Dir auch alles Gute und hoffen wir einfach darauf, dass wir nicht mehr zu lange warten müssen!

LG

Beitrag von night72 11.11.10 - 20:05 Uhr

Joa ganz gut, naja mein Kleiner macht mätzchen erst lag in Satrtposition und nun hat wieder popo im Becken, muss also so oder so zum Kaiserschnitt, von daher ist es eigentlich egal, er wurde heute wieder vermessen gute 45 cm und 2400 gr. schwer.

Am Dienstag bekomme ich dann den Termin wann der Kleine geholt wird, denke so gegen den 14.12 rum.

An Schlafen ist im Bett gar nicht mehr zu denken, ich bevorzuge das Sofa und bin auch alle 2 STunden wach um zum Klo zu gehen , sonst alles bisl auf Ziehen und ziepen gut.

Alles Gute euch.
Michaela mit Julian inside der nicht weiß wie er liegen soll #verliebt
ssw 34

Beitrag von furby84 11.11.10 - 20:20 Uhr

Naja ich will doch mal hoffen das unser Kleiner noch mit dem Kopf brav nach unten liegt hat sich erst spät gedreht und das schon gut ins Becken gerutscht ist... aber bei uns kommt es jetzt aufs Gewicht morgen an ob es evtl. eine vorzeitige Einleitung oder ein KS werden wird... aber das müssen wir malsehen deshalb bin ich froh das morgen mein Mann mit zum FA kommt...

Ich werd wohl gleich mal in die Wanne gehen heute bringt mich mein Rücken wieder um :-(

Dir alles Gute und vielleicht hast du ja Glück und er dreht sich doch wieder richtig... und du kannst normal entbinden oder steht es dann definitiv mit KS fest...

LG

Beitrag von die_elster 11.11.10 - 20:32 Uhr

Hallo Pia,
mir geht es so lala.
Habe tierische Wassereinlagerungen, bin ständig müde da ich nicht mehr weiß wie ich liegen soll.:-(
Und da mein Lütter wohl sehr groß bez. noch sehr hoch liegt, liegt er genau unter den Rippen und ich bekomme schwer Luft. Sitzen geht garnicht mehr.:-[
Von Senkwehen spühre ich nichts. Habe ab und an einen harten Bauch wenn ich länger laufe aber senken tut sich da nicht.#schmoll
Meine Hebamme hat aber heute gesagt, der Kopf ist schwer abschiebbar und fals die Blase in den nächsten Wochen platzen sollte muß ich nicht mit dem Rettungswagen in die Klinik.#huepf
Ich hofffe aber das er noch die nächsten vier Wochen in meinem Bauch bleibt. Dann kann er meinetwegen kommen:-p

Lg Heike+Pocke(ET-43)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)#drache

Beitrag von moly 11.11.10 - 20:38 Uhr

Hallo

Also so richtig Spass macht es mir nicht mehr ehrlich gesagt :-(
Laufen ist anstrengend, Sitzen ist anstrengend das Schlafen gelingt schwer und dazu drückt mein Bauchbewohner so richtig auf die Rippen. Mein Eisenwert ist niedrig und die thrombozyten auch.
Ich habe Angst vor der Geburt aber freue mich auch riesig wenn er da ist.
Habe schon gepackt und alle Baby sachen gewaschen, gebügelt! Fehlt nur noch unser Wurm #baby

Wünsch euch allen eine schöne Rest-ss und eine leichte Geburt ;-)

moly ET 08.12.2010