Frage zur Dosierung BEBA HA 1er

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von corky 11.11.10 - 19:41 Uhr

ich gebe meinem Kleinen die BEBA HA 1er Milch
bei der Dosierungsangabe steht - das ab dem 4. Monat nun 1 Löffel mehr rein kommt. Mein Kleiner schafft aber die 5 Löffel auch erst seit ein paar Tagen überhaupt komplett ohne Reste übrig zu lassen.

Sollte ich nur mehr nehmen wenn ich merke er wird nicht satt oder sollte man sich wirklich zeitlich daran halten. Ich muss auch sagen das mein Äff-Äff nur 4 Fläschchen trinkt statt der "empfohlenen" 5 weil er durchschläft und das zeitlich gar nicht schafft. Vielleicht sollte ich deswegen sowieso mal höher dosieren?! Gewicht ist super in Ordnung auch mit den "nur" 4 Flaschen

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von nica23 11.11.10 - 19:44 Uhr

Hallo,

da kommt doch auch mehr Wasser dazu. Wenn er die 200ml nicht schafft, brauchst du sie doch nicht anrühren, nur weil es da steht. Sind eh nur Richtwerte.

Nica

Beitrag von eumele76 11.11.10 - 21:31 Uhr

Hi,

das sind nur Durchschnittswerte und ungefähre Anhaltspunkte. Es gibt immer Babies die mehr und welche die weniger trinken als auf der Packung steht.

Es heisst ja auch nach Bedarf füttern, die PRE und auch die 1er. Wenn du merkst er braucht mehr dann gib ihm mehr.

Aber ansonsten lass es wie es ist, sonst schüttest du immer nur die Reste weg.

LG,
Nina

Beitrag von hikoni 11.11.10 - 22:23 Uhr

Hallo,

wir geben Beba Ha Pre.

Arwen ist jetzt 9 Wochen und müsste nach den Angaben ca 160 bis 200 ml trinken. Das schafft sie NIE!!

Ich richte immer auf 100 ml und die trinkt sie und lässt meistens noch einen Schluck drinne. Dafür kommt sie regelmässig alle zwei bis drei Stunden.

Ich nehme das nicht so tragisch, sie wächst und gedeiht gut. Richte doch einfach weniger.

Lg Hikoni

Beitrag von dela85 12.11.10 - 06:38 Uhr

hallo,

ich hab da mal ne frage. wie macht ihr die flachen? also mit kochendem wasser oder mit abgekochten wasser und das dann in den flaschenwärmer?

Beitrag von nica23 12.11.10 - 09:34 Uhr

Ich fülle heißes Wasser in eine Thermoskanne und kaltes in ein Fläschchen. Dann gieße ich erst heiße auf das Pulver und fülle mit kaltem auf.

Nica