MIRENA FRAGE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schneckchen1602 11.11.10 - 20:32 Uhr

gibts hier jemanden der die mirena hatte????

und wie kange dauerte das ihr schwanger wurdet ?????

Beitrag von troeli15 11.11.10 - 20:36 Uhr

Ich hatte die Mirena, Mist-Teil.....Habe sie mir im Feb 2009 entfernen lassen (musste über eine AS gemacht werden, da sie in der GMSH festgewachsen war :-[). Mittlerweile sind wir im 17. ÜZ und immer noch nicht schwanger #schmoll

Drücke Dir aber feste die Daumen, dass es bei Euch schneller klappt #klee#klee#klee

#herzlich

Beitrag von schneckchen1602 11.11.10 - 20:38 Uhr

ach du scheisse ( SORRY :-) )
hast du von anfang an einen regelmässigen zyklus gehabt??
ich schon alle 27 bis 29 tage..ich hätt mir des dreckding nie reinsetzten lassen dürfen *HEUL

Beitrag von troeli15 11.11.10 - 20:43 Uhr

Ja, meine ZK waren immer regelmäßig (28-30 Tage), hatte auch immer einen ES....Meine FÄ meinte immer, ach das wird schon, machen Sie sich mal keine Gedanken...
Bin dann letzte Woche endlich in eine KiWU-Praxis gewechselt und dort meinten Sie, dass die Mirena schon (trotz der geringen Dosierung) eine Störung des Hormonstoffwechseln bewirken kann #aerger Warte jetzt auf die Mens (ZB in VK) und soll dann Anfang des nächsten ZK zum BT kommen, dann sehen wir weiter.

Mach Dich aber nicht fertig. Ich denke, dass es auch viele Fälle gibt, bei denen es ganz normal und auch schnell geklappt hat und hey- es wurden ja sogar schon Frauen während der Anwendung von Mirena schwanger ;-)

Beitrag von jogibear 11.11.10 - 20:38 Uhr

Hallo Schneckchen,

ich hatte die Mirena! Wie lange es gedauert hat, kann ich Dir vielleicht am Wochenende beantworten.... ist der 1ÜZ und morgen NMT :-)

Aber das hat ja eigentlich auch nix mit der Mirena zu tun. Frau kann sofort nach ziehen schwanger werden. Da die Dosierung ja sehr schwach ist beeinflußt diese Verhütungsmethode den Körper nachher nicht mehr so lange, wie z.B. die Pille meines Wissens.

Viele Grüße
jogibear #schwanger?

Beitrag von schneckchen1602 11.11.10 - 20:40 Uhr

DANN DRÜCK ICH DIR ALLE DAUMEN #klee

Beitrag von janaste 11.11.10 - 21:30 Uhr

Ich hatte auch die Mirena. Drei Jahre und hab sie mir im September ziehen lassen. Würd´sie mir nimmer setzen lassen, da ich starke Nebenwirkungen hatte und das Einsetzen und Entfernen nicht ohne Komplikationen verlief. Wir sind jetzt im zweiten ÜZ.
Anscheinend kann man aber sofort nach Ziehen schwanger werden.
Mal sehen??
Hast Du eine??
LGjanaste

Beitrag von schlon 11.11.10 - 21:56 Uhr

Ich hatte 10 Jahre die Mirena und war immer sehr zufrieden.

Habe sie mir im März ziehen lassen und war 2 Monate später schon schwanger. Leider hielt sie SS nicht lange, in der 8.Woche wurde ein Windei diagnostiziert. Am 2.7. hatte ich die Ausschbung. Seit dem versuchen wir wieder schwanger zu werden, wir sind jetzt im 8.ÜZ