Fieber

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engelchen-123. 11.11.10 - 20:41 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

meine kleine Maus hat sich anscheinend an meinem Magen-Darm-Infekt angesteckt und fiebert seit gestern:-(.

Heute Mittag um 13 Uhr, nach dem Kinderarzt, hatte sie 39,6°C. Ich habe ihr ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben und sie zum Mittagsschlaf hingelegt.

Als sie um 16 Uhr wach wurde, hatte sie auf einmal 40°C #schock. Ich habe ihr dann Wadenwickel gemacht und sie hat ziemlich viel Wasser getrunken. Nach einer Stunde war es dann auf 39,1°C runter.

Heute Abend um 19 Uhr hatte sie dann wieder 39,6°C. Da sie hundemüde war, habe ich nochmal ein Zäpfchen gegeben, ihr die Flasche gegeben und sie schlafen gelegt.

Jetzt habe ich aber Angst, dass das Fieber wieder steigt.
Wie macht ihr das? In welchen Abständen würdet ihr Fieber messen (und die Kleine zwangsläufig) wecken? Oder würdet ihr fühlen, ob sie sich heiß anfühlt?
Ich werde sie auf jeden Fall mit in unser Bett nehmen.

Sorry, für die ganzen Fragen, aber sie ist zum ersten Mal krank#zitter.

LG
Michelle

Achso, Lilly wird in zwei Wochen ein Jahr alt.

Beitrag von wunschmama1988 11.11.10 - 20:52 Uhr

ich wäre ins kh gefahren

Beitrag von dieselelse 11.11.10 - 21:05 Uhr

hi michelle

ich würde ihr nur einen body anziehen und nicht zu dick zu decken.
ich mess nachts nicht fieber fühle kurz und geb wenn die zeit es wieder erlaubt noch ein zäpfchen.
aber kinder haben schon mal schnell hoch fieber.

wünsche euch gute besserung

moni

Beitrag von brautjungfer 11.11.10 - 22:17 Uhr

Hallo,

ich würde sich gar nicht wecken sondern nur dann Fiebermessen wenn das Kind wach ist. würde das Fieber auch nicht unbedingt senken. würde bei mir auf das Verhalten ankommen. Fieber ist nichts schlimmes und sollte nicht immer unterdrückt werden.
im übrigen, kleine Kinder fiebern schnell hoch und im Normalfall kein Grund zur Sorge (ich weiß leichter gesagt als getan).
wenn sie nicht apathisch ist oder zum Fieberkrampf neigt dann ist es nicht schlimm.

lg und gute Besserung