Frage zur Hormonspirale!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von petra24 11.11.10 - 20:46 Uhr

Hey an alle!

Ich hab mir vor 1 1/2 Jahren die Mirena setzen lassen, da war mein Sohneman 10 Wochen alt......
Nach den anfänglichen Schmierblutungen war dann Ruhe und ich hatte eigentlich ein Jahr lang keine Tage mehr und wenn dann nur mal nen Tag minimalste Schmierblutung... Nachdem die Spirale ziemlich genau 1 Jahr drin war hab ich dann wieder normal meine Tage bekommen für ein paar Monate... Und nu hab ich wieder keine Tage mehr...
ist das normal????? Ich mein kann das passieren das man die Tage wieder bekommt und dann wieder nicht???

Lg

Beitrag von muttiator 12.11.10 - 14:31 Uhr

Ja, das ist normal. Die Mirena verhindert nicht unbedingt deinen ES und nach einem ES folgt immer die Mens.
Ich hatte das mit der Mirena auch das ich lange nicht geblutet habe und dann wieder regelmäßig und dann blieb die Blutung wieder aus.
Als ich sie mir hab ziehen lassen war sie immer noch da wo sie hingehörte.

Beitrag von jucoaa 13.11.10 - 13:34 Uhr

Ich habe die Mirena auch gehabt ganze 4 Jahre.
Eine Super Spirale, ich würde sie mir immer wieder einsetzen lassen.
Aber zu deiner Frage: ja es stimmt das du deine Periode seltener,leichter oder über einen gewissen Zeitraum garnicht mehr bekommst.
Ich habe sie auch mal 3 Monate garnicht gehabt, dann wieder rum 3 hintereinander manch mal 3 Tage manchmal nur paar std.
Also mach dir keine Sorgen.:-D