Warum dieser Tempiabsturz direkt nach ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von clara1982 11.11.10 - 20:52 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin echt verwundert. Ich habe immer am ZT 16/17 meinen ES. Ich bin mir bis heute sicher, dass es diesen Monat auch so war, aber was passiert? Einen Tag geht die Tempi hoch und am nächsten fällt sie direkt wieder. Habt ihr eine Erklärung dafür?
Hatte ich doch keinen ES bisher? Was meint ihr?

Und ich habe so fleißig Bienchen gesetzt :-(

Hier ist mein ZB http://www.mynfp.de/display/view/178917/

Danke für eure Antworten.

LG
Caro

Beitrag von zimtsterne89 11.11.10 - 21:07 Uhr

also ich sehe noch keinen ES

vllt kommt er noch

Beitrag von wartemama 11.11.10 - 21:16 Uhr

Ich denke, Du hattest einen ES - warte mal ab, wie sich die Temperatur weiter entwickelt. :-)

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von clara1982 11.11.10 - 21:17 Uhr

Was denkst du wann der ES war? Die Tempi müsste dann aber morgen wieder steigen, oder?

Beitrag von shorty23 11.11.10 - 21:40 Uhr

Hey Caro,

das war bei mir auch schon mal so. Warte einfach mal die nächsten 2 Tage ab, wie sich die Temperatur entwickelt, wenn's wieder bergauf geht, hattest du einen ES; wenn nicht, kommt er wohl noch. Kann sich auch mal verschieben, wir sind halt keine Uhrwerke, ne?

LG
shorty