viel schlafen= sehr krank?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:16 Uhr

hallo ihr lieben,
bin total durcheinander. wir waren gestern bei der u5 und alles war prima. das hab ich heute einer anderen mutter erzählt.....dabei hab ich erwähnt, dass louis sehr viel schläft. dabekam sie einen ganz besorgten blick und meinte, wir sollten ganz dringend sein blut checken lassen. kinder die in dem alter so viel schlafen haben oft leukämie oder ähnlich schlimme krankheiten.
ich bin zu nem andern thema über und dann schnell heim. erst konnt ich nur den kopf schütteln. aber jetzt wo der kleine schläft, muss ich so weinen.
ich hab sowas noch nie gehört. ich war froh, dass er ein gemütlicher ist.
weiß jemand, ob da was dran ist?
danke- morgen frag icg mal beim arzt nach. aber wenn das so wäre, würden die einen doch eh nach dem schlafverhalten fragen, oder?
ach bin verwirrt.
grüße

Beitrag von tati2004 11.11.10 - 21:28 Uhr

hallo? geht s noch? wie ist die denn drauf????

also erstmal wein nicht wegen so einer dummen dummen frau...also ganz ehrlich, direkt auf leukämie oder so was hinzuweisen...nee, geht gar nicht!!!

mach dir mal keine sorgen!

1. wie lange schläft er denn im moment?

2. ruf morgen einfach deinen arzt an, dann bist du ganz beruhigt...bei mir ist das so, dass die helferinnen einem schon am telefon die ein oder andere sorgen abnehmen können!

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:31 Uhr

er schläft nachts so 8-12 stunden und tagsüber nochmal 3-6 stunden.
danke

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:32 Uhr

und wenn er wach ist, ist er aufmerksam und gut gelaunt. ich hab einen guten gesundheitlichen eindruck von ihm.

Beitrag von tati2004 11.11.10 - 21:37 Uhr

na, also! ich finde, das ist nicht zu viel...ausser vielleicht 6 stunden tagsüber(aber da ist bestimmt auch viel los gewesen oder)...aber 3 ist doch in ordnung!

mach dir keine sorgen! vielleicht ist das der neid...mein kleiner mann ist auch gaaaaaanz gemütlich...hat erst mit 11 monaten zähne bekommen und angefangen zu krabbeln, und läuft jetzt mit 14 monaten "noch" nicht!

ich hab mich manchmal so verrückt gemacht, und dabei ist er echt quietschfidel!

ruf morgen deinen arzt an und frag ihn, dann hast du einfach ruhe...und beim nächsten mal sagst du der anderen mutter mal, wie du dich nach so einer aussage gefühlt hast, sonst kommt die in den nächsten monaten mit noch so klöpsen!!!!!

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:40 Uhr

vielen dank! jetzt gehts mir echtbesser. ich lass mich immer so verunsichern. er ist sonst quietschvergnügt.
danke und sag deinem kleinen, er soll ruhig gemütlich weiter machen.

Beitrag von tati2004 11.11.10 - 21:47 Uhr

das ist schön...

mein mann hat mal was mit einem augenzwinkern zu mir gesagt, daran muss ich in solchen situationen immer dran denken: du bist jetzt eine mama, du wirst dir bis an dein lebensende immer sorgen machen, das ist deine aufgabe;-)

und so ein bisschen hat er recht! oder?

ach so...und wenn man total am rad dreht...ich hab dann auch schon mal beim teledoktor meiner krankenkasse angerufen (haben 24 stunden-service) oder bei der notfallpraxis...dafür sind die ja da! und glaub mir, die kennen junge mamas...;-9

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:49 Uhr

das ist aber süß!
recht hat er!
verstehe nur nicht, warum manche mamas so negativ sind. wir sollten doch zusammenhalten.....
danke

Beitrag von koerci 11.11.10 - 21:29 Uhr

Was genau heißt denn "er schläft sehr viel?"

Also mit 5 Monaten hat unsere Maus auch noch ganz oft und viel geschlummert. Das ist doch ganz normal #kratz

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:36 Uhr

so 14-18 stunden. wach ist er aber gutgelaunt und ufmerksam.

Beitrag von koerci 11.11.10 - 21:38 Uhr

Das ist völlig normal!!

Unsere Maus schläft ja heute manchmal noch 14 Stunden, und sie ist bereits 16 Monate alt.

Lass dir keinen Quatsch einreden! Es ist alles in Ordnung.

LG
koerCi

Beitrag von coolkittycat 11.11.10 - 21:41 Uhr

danke schön!

Beitrag von alicedebaer 11.11.10 - 21:33 Uhr

Hallöchen...

also mein junge Dame ist 3 Monate u schläft auch extrem viel... 1std wach / 1 1/2 Std schlafen.ich glaube nicht das dein Kind krank ist, jedes Kind schläft anders.
Ich würde mich da nicht verrückt machen lassen! Mir sagten immer alle sie hätte Eisenmangel, war aber nicht so.... Sie schläft halt einfach gern!
Wenn es dich beruhigt lass es checken... Aber ich behaupte mal es ist alles in Butter:-)

Beitrag von nieslchen 11.11.10 - 22:24 Uhr

ich denke nicht das bei euch zu viel geschlafen wird... meine püppi ist jetzt 8,5 monate alt... (#schock schon)
püppi schläft noch von 18 uhr bis ca 7,15 uhr und dann macht sie auch mittagsschlaf von 11 bis 13,30 uhr das sind dann also auch 16 stunden am tag... und es ist alles in bester ordnung!
aber wenn wir dich alle noch nciht so wirklich beruhigen konnten ruf morgen beim doc an und der wird dir sicher das selbe sagen!

lg