Kind vermisst seine Eltern gar nicht!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nordengel 11.11.10 - 21:16 Uhr

Hallo,

mir kommt was merkwürdig vor:

meine Nichte, grad 3 geworden, ist jetzt das vierte Mal bei den Großeltern "im Urlaub" für 1 Woche.
Und: sie hat bisher nicht einmal nach ihren Eltern gefragt! Sie telefonieren jeden Abend und das reicht ihr anscheinend.
Und als sie mal bei uns übernachtet hat und ihre Eltern sie am nächsten Vormittag wieder abholten, hat sie sie praktisch nicht beachtet.

Kennt das jemand? Ich weiß grad gar nicht, wie ich das finden soll. Fragen nicht kleine Kinder IMMER nach ihren Eltern?

LG, Andrea

Beitrag von sternchen7778 11.11.10 - 21:20 Uhr

hallo,

mein großer ist genauso. wenn er oma und opa um sich hat, braucht er niemand anderen... ich find' das ok.

lg, #stern

Beitrag von julchen25 11.11.10 - 21:27 Uhr

Hallo Andrea,

das ist überhaupt nicht merkwürdig, sondern großartig und - wie ich finde - ganz normal!

Kinder sehen das alles viel lockerer als die Eltern!

Meine Kinder sind auch so gestrickt!

LG Verena

Beitrag von sonne_1975 11.11.10 - 21:30 Uhr

Warum sollen "kleine Kinder" mit 3 nach ihren Eltern schreien MÜSSEN?

Es gibt solche und solche, wenn unser Grosser bei den Grosseltern ist (und das ist er sehr häufig, wir wohnen in einem Haus), dann sind wir abgeschrieben.

Er war zwar für max. 2 Nächte weg (bei der Schwägerin, mit Oma und Opa), aber er mag halt nicht woanders übernachten.

LG Alla

Beitrag von murmel72 11.11.10 - 21:34 Uhr

Und hat er auch so desinteressiert reagiert, als ihr ihn abgeholt habt?

LG
Murmel

Beitrag von sonne_1975 11.11.10 - 21:39 Uhr

Mal so mal so. Je nachdem, ob er beschäftigt war.

Ich habe früh wieder Teilzeit gearbeitet und wenn ich von der Arbeit zur Oma kam um ihn abzuholen, ist er nicht zu mir gerannt und hat geklammert. Sondern entweder weiter gespielt oder halt normal reagiert.

Beitrag von nordengel 11.11.10 - 21:42 Uhr

Hi,

erstmal danke für die Antworten!

Ich weiß halt nur, dass unser Sohn sich immer sehr freut, wenn wir uns wiedersehen, und sei es nur nach dem Kindergarten. Er ist zwar auch gern mit Oma und Opa zusammen, auch ohne uns Eltern, aber er fragt doch dann und wann mal nach uns.

Naja, gibt wohl solche und solche Kinder, wie in jeder Hinsicht. :-)

LG und einen schönen Abend noch!
Andrea

Beitrag von babylove05 11.11.10 - 23:10 Uhr

Hallo

Aber nur weil sie nicht nach Mama fragt heisst das doch nicht das sie sich freut wenn sie sie wieder sieht . Mein grosser freut sich auch immer wieder nachhause zukommen ( vorallem zu seiner Schwester ) auch nach dem Kiga , aber er fragt dort und auch bei Oma oder Opa eigtlich nicht nach uns . Dort ist alles viel wichtiger . Und ich find es klasse so . So kann ich mich entspannen udn weiss es geht ihm super gut und ich muss mir kein Kopf machen des er vieleicht heimweh hat oder so

lg Martina

Beitrag von babylove05 11.11.10 - 23:07 Uhr

Hallo

Mein grosser ist auch so ... solang er bei Oma oder Opa ist ist Mama vergessen . Er erzählt zwar immer mal von mir aber das wars auch schon .

Ist doch schön so des er sich bei oma und Opa so wohl fühlt.

Lg Martina

Beitrag von kirsten007 12.11.10 - 10:14 Uhr

Hallo Andrea,

das kenne ich von meinem Sohn auch, ER telefoniert allerdings eher ungern mit uns. Er sagt, dass er dann Heimweh bekommt, wenn er unsere Stimmen hört.

Er ist oft am Wochenende bei meinen Schiwgis und bis jetzt hatte er erst EIN Mal Heimweh, da habe ich ihn abgeholt und er war glücklich :-)

Und ich auch! Es kam nämlich durchaus vor, dass mein Sohn zur Begrüßung sagte "Mama, was willst Du denn hier? Ich will noch nicht Hause"....

So ist das, denn natürlich fand er Omas 24 Stunden Entertainmentprogramm GANZ toll :-)

Lieben Gruß
Kirsten

Beitrag von hedda.gabler 12.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo.

Ich kann mit nicht helfen, aber Deine Frage hat irgendwie den Unterton, als ob Du gerne Antworten wie "Oh ja, das ist total merkwürdig und bedenklich", um dann den Eltern Deiner Nichte einen reinwürgen zu können, bzw. Du Dich als Super-Mutter abgrenzen kannst, die von ihrem Kind immer ganz schrecklich vermisst wird.

Mein Kind vermisst mich übrigens auch nicht, wenn sie woanders ist ... und so soll es auch sein, denn das zeigt nur, dass sie sich wohlfühlt.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von hailie 12.11.10 - 11:41 Uhr

ich finde das auch super!

die kleine scheint ein riesiges vertrauen in ihre eltern zu haben.
meine tochter ist ähnlich... sie weiß einfach, dass sie mich bald wieder sieht und versteht es. :-)

lg