Schweißausbrüche in Frühschwangerschaft und Unterleibsziehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von citykitty 11.11.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

wer hatte schlimme Schweißausbrüche in der frühen Schwangerschaft und/oder Unterleibsziehen?
Hörte das auf und was habt ihr dagegen getan??

Danke und LG
ck#katze

Beitrag von julimond28 11.11.10 - 21:25 Uhr

Huhu,
ich hatte das auch! Tun kannst du nicht wirklich etwas denn beides ist völlig normal!
LG

Beitrag von eisblume31 11.11.10 - 21:32 Uhr

Hatte ich auch bis zur 9. Woche, seitdem nur noch einen morgendlichen Schweißausbruch in der Früh... das musst du wohl aushalten. Gegen das Ziehen habe ich Magnesiumtabletten genommen...

Beitrag von kaiira 11.11.10 - 21:47 Uhr

bei mir ist das total das gegenteil
ich FRIERE nur, & schweißausbrüche hab ich nur ab & zu, wenn ich mal nen extremem blähbauch hab. #rofl

aber das ist normal in der schwangerschaft alles.
mal so - mal so :)

kaiira + #ei 6+6. SSW

Beitrag von julimond28 11.11.10 - 21:55 Uhr

CTG ist bei mir unauffällig, also ist das ziehen halt einfach das wachsen der Gebärmutter bzw. das dehnen der Mutterbänder!
Magnesium wollte ich nicht so schnell einnehmen denn es wirkt sich auf den Muskeltonus der Kleinen aus!
Wenn es natürlich wegen Wehen, GBH-Verkürzungen oder ähnliches sein muss ist es natürlich keine Frage!
LG