2.Wachstumsschub ....(9Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2911evelyn 11.11.10 - 21:32 Uhr

Guten Abend an alle
Mein kleiner Schatz ist 9 Wochen alt, morgen 10 Wochen#torte#fest.
Vor ca. 1,5 Wochen begann der 2. Wachstumsschub, alles geriet wiedermal durcheinander (wie beim 1. WS, wie Hunger alle 1,5-2h etc)...seit ein paar Tagen, hat sich eigentlich wieder alles eingependelt (z.B. stillen wieder alle 3-4h etc,...) AUSSER..

....er weint Abends immer, meist so um die 17h/18h Uhr rum...

Das hatt er vorher NIE, er war bisher ein absolutes entspanntes und ruhiges Baby und hat nie geschrien oder geweint.

Dachte zuerst an Koliken, das Bäuchlein ist aber schön weich und ganz und garnicht hart und aufgebläht...
...manchmal fängt er noch im Schlaf an zu weinen und steigert sich dann bis zu 30min in eine regelrechte Weinattacke und ist null zu beruhigen.

KÖNNTE DAS NOCH ZUM 2.WS DAZUGEHÖREN?

Laura

Beitrag von skbochum 11.11.10 - 23:37 Uhr

Hallo,

abends weinen einige Kinder, weil sie den Tag verarbeiten. Das kann bleiben, das kann aufhören und würde das nicht zwangsläufig irgendwelchen Schüben zuordnen, sonderne einfach schauen, dass du ihn beruhigst und zeigst, dass du da bist.

"Schreiattacken" bis zu 30 Minuten sind auch nicht schwer alamierend.
Da sein, beruhigen, kuscheln und wenn es gar nicht besser werden will, kannst du ja den Kinderarzt befragen.
Aber das hört sich jetzt nicht besonders grelle an...

"Das hatt er vorher NIE, er war bisher ein absolutes entspanntes und ruhiges Baby und hat nie geschrien oder geweint. "

Das Zitat hört sich ein bissel komisch an für ein zehn Wochen altes Baby #schein
Schön, wenn er bisher keinerlei Schwierigkeiten hatte, aber ein Baby das NIE schreit oder weint habe ich noch nie kennen gelernt ;-)

GrussGruss und hoffentlich wirds bei dem Kleinen bald wieder ruhiger....