Was habt ihr alle schon für Weihnachten ?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von melina2003 12.11.10 - 07:52 Uhr

Sagt mal lebe ich noch hinter dem Mond ?

Alle um mich herrum haben bereits ihre Weihnachtsgeschenke , Adventskalender , weihnachtsessen in der Tiefkühltruhe etc.

Lebe ich hinter dem Mond nur weil ich noch nichts habe ?

Ich weiss was meine Kinder an geschenken bekommen , habe aber erstmal Preise eingeholt.
Mein Weihnachtsessen steht auch fest , aber warum jetzt kaufen und 4 wochen in die Truhe stecken.
Adventskalender kann ich doch auch noch kurz vor dem 1.12. kaufen oder ?


Mich gucken alle sprachlos an , wenn ich sage , das noch genug zeit ist.

Ich muss dazu sagen das wir ja nun grad erst umgezogen sind , ich wollte nicht die Weihnachtsgeschenke mit umziehen lassen , und wollte hier erstmal alles an seinem platz haben.


Wie macht ihr das ?
Habt ihr bereits alles ??

LG Carina

Beitrag von cinderella2008 12.11.10 - 08:05 Uhr

Hallo,

ich habe auch noch nichts und weiß noch nicht mal genau, was ich schenken werde.

Dazu kommt, dass vor Weihnachten auch noch 2 Geburtstage in der Familie sind. Naja, wenigstens da habe ich schon die Geschenke.

Ich lasse mir auch Zeit. Allerdings wird bei uns um Weihnachten eh nicht so ein Wirbel gemacht. Mir kommt es eher darauf an, gemütlich mit meinen Lieben unter dem geschmückten Baum zu sitzen, als um das Drumherum.

LG, Cinderella

P.S. Ganz normale Schoko-Adventskalender habe ich allerdings schon. Mir ist es nämlich mal passiert, das ich kurz vor dem 1. Dezember keine mehr bekommen habe.

Beitrag von mamajustine 12.11.10 - 08:11 Uhr

Hallo Carina,

ich kann dich voll und ganz verstehen. Mir geht es nämlich genauso.

Jeder den ich Ansprech, hat schon alles besorgt. Und mir fehlen teilweise noch die ideen. Wenn ich dann auch les das viele sogar schon anfangen zu Dekorieren, denk ich "ich sollte wohl die Kürbise langsam entsorgen" ;-)

Mittlerweile hab ichs diese woche geschafft meinem kleinen zwei Geschenke zu besorgen, allerdings auch nur weils gerade im Angebot war.

Ich lass mir zeit und davon kann mich keiner abbringen.

Nimm du dir doch auch die zeit die du brauchst und genieß die Weihnachtsvorbereitung.

LG

Beitrag von ephyriel 12.11.10 - 08:23 Uhr

Hallo Carina,

also ALLES hab ich noch nicht ;-)
Ich habe für meine Kleine das Geschenk (die Kugelbahn von Beluga)
Für meinen Mann eine Kleinigkeit (sag ich nicht falls er sich mal durch´s Forum schleicht ;-))
Und den Adventskalender den ich selber gemacht habe für ihn.

Sonst muss ich auch noch alles besorgen. Aber ich hab die Liste fertig WAS ich für wen besorge #huepf
Das finde ich nämlich immer das Schwierigste...

LG
Billa

Beitrag von schnitte19840 12.11.10 - 08:25 Uhr

Ich habe bisher nur eine Holzeisenbahn für meinen Sohn.
Sonst noch nichts.
Übers Essen hab ich mir auch noch keine Gedanken gemacht.

Wenn ich noch nicht in Weihnachtsstimmung bin kann ich auch noch nicht für Weihnachten planen.

#winke

Beitrag von line81 12.11.10 - 08:30 Uhr

Guten Morgen,

sicher lebst Du deswegen nicht hinter dem Mond. Jeder so wie ihm beliebt.

Ich muss sagen, dass ich auch alle Geschenke zusammen habe und ich im Auftrag der Omi und Uromis auch schon alles fertig gekauft habe, nun verteil ich nur noch und hol mir das Geld zurück.
Sicher hätte ich auch warten können, aber ich nutze jedes Jahr die 20% Aktion bei Müller und die ist nunmal immer Ende Oktober/Anfang November. Den Rest habe ich bestellt und gestern kam das Letzte Geschenk an. Ich werde demnächst auch schon alles Verpacken.
So kann ich die Vorweihnachtszeit richtig genießen, den im Schnee/Matsch alles sind gestresst Dezember, habe ich auch keinen Bock zu Shoppen (zumal ich auch als Berufstätige 2fach Mutter nur begrenzt Zeit für so was habe).

Auch gebacken haben wir am Wochenende zum 1. Mal. Mein Sohn wollte das unbedingt. Werden nun sicher wöchentlich backen.

Was wir Essen werden weiß ich zwar, aber das besorge ich erst am 23.12. Das reicht mir aus!

Ach ja und der Weihnachtskalender wird von mir noch befüllt, aber das kann auch noch ne Woche warten.

Sicher macht das jeder auf seine Art und weise, aber ich bin immer gerne vorbereitet und kann dann entspannen, wenn alle anderen los rennen.

LG Line

Beitrag von sue20 12.11.10 - 08:37 Uhr

Hallo,

also Geschenke für die Kinder,habe ich alle schon-das ist auch so gut wie das einzigste.

Den Adventskalender habe ich dieses Jahr zeimlich aufwendig gebastelt und auch schon befüllt.Für zwei Kalender habe ich eine Woche gebraucht(immer abends) Da wollte ich ungern kurz vorm 1ten mit Anfangen....

Heute werde ich nach kabellosen Lichterketten Auschau halten-Preise weiß ich im Kopf und dann wird nochmal verglichen und später gekauft...

Weihnachtsessen-Kein PLan:-)

Advent-kein Plan

Ich weiß, wann unsere Kirche den Weihnachtsgottesdienst abhält und wann es im Blumenladen Adventskränze zu Kaufen gibt;-)Gekauft wird aber erst kurz vor knapp....
Genauso wie das Essen-Unser Kühlschrank/Tiefkühltruhe ist gar nicht dafür ausgelegt,einen Braten zu beherbergen,der vier Wochen rumliegt:Zumal ich den sowieso(wenn dann) frisch besorge....

Fazit:Einiges habe ich schon besorgt-Anders wi´rd erst besorgt,da muss dann die richtige Stimmung für sein,die kommt bei 15 °C nicht gerade auf!

Vg Sue

Beitrag von h-m 12.11.10 - 09:12 Uhr

Ich habe schon ein paar Sachen. Meine Tochter bekommt u.a. Eintrittskarten für Disney on Ice, die hab ich frühzeitig bestellt, weil sonst die besten Plätze weg sind oder evtl. sogar die von uns gewünschte Vorstellung ausverkauft wäre. Außerdem bekommt sie einen Lenkbob, den haben wir auch schon, sobald die ersten Schneeflocken fallen, sind die nämlich ruck-zuck ausverkauft (haben wir letzten Winter erlebt).

Für den Adventskalender hab ich auch noch nicht alles zusammen. Wir haben einen selbstgebastelten und ich verpacke alles in 24 kleine Päckchen. Da brauche ich auch etwas Vorlaufzeit.

Essen hab ich noch nicht eingekauft, weiß aber schon, was es geben soll, da es eine Tradition ist.

Beitrag von awachen78 12.11.10 - 11:15 Uhr

Hallo h-m,

kommst Du aus Berlin? Wir sind auch bei Disney on Ice am 18. - hoffe unserer Tochter gefällts, ganz günstig sind die Karten ja nicht, zumal man ja schon sehr früh auch für kleine Kinder bezahlen muss..

LG Anita

Beitrag von clementine80 12.11.10 - 09:18 Uhr

Hallo Carina,

ich habe auch schon fast alles zusammen...im Kopf ;-) Also ich weiß in etwa was meine Tochter bekommt, ich weiß was ich meinen Eltern schenke und ein Teil für meinen Mann habe ich auch schon weil es Eintrittskarten sind - ich wollte schließlich gute Sitzplätze haben ;-)
Ja und auch wie du habe ich erstmal Preise eingeholt, verglichen usw. und weiß nun wo ich was am günstigsten bekomme. (Ich habe nicht schlecht gestaunt: ein gefüllter Einkaufskorb mit Pappschächtelchen war im Real von 16 Euro auf 13 runter gesetzt, bei Rofu kostet er 9 Euro...was für ein unterschied)

Zum Nikolaus für meine Tochter grübel ich noch (ob Hörspiel oder Buch), einen Adventskalender hätten wir wohl noch nicht - hätte die Oma nicht schon einen besorgt!

Also ich habe schon einiges geplant und durchdacht, aber so wirklich hab ich noch nichts ;-)

Beitrag von frecher-zwerg 12.11.10 - 09:23 Uhr

Hallo ich habe zum Glück schon einiges gekauft.

Meine Tochter hat sich diese Clawdeene Wolf gewünscht und ich habe sie auch direkt bestellt zu einem günstigem Preis.

Aus Neugier habe ich mal geschaut ob es sie jetzt noch gibt.Überall ausverkauft und bei Ebay verlangen die sich fast das doppelte.

Das gleiche mit dem Filly Adventskalender.Der war bei uns in den Läden auch sofort vergriffen.

Ich bin schon froh das ich die wichtigsten Geschenke für meine Tochter gekauft habe.

Für den Rest lasse ich mir Zeit bis nächsten Monat.Dann hat man mehr Weihnachtsstimmung.

Und ich weiss das die anderen Geschenke nicht überall ausverkauft sind!

Gruss M.

Beitrag von clementine80 12.11.10 - 09:28 Uhr

Oh ja das stimmt, meine Mutter hat für die Kleine auch schon das Duplohaus besorgt weil das im letzten Jahr schon lange vor Weihnachten restlos ausverkauft war und nur noch für 80 Euro und mehr im Internet zu haben war. Auch das Aqua Doodle Color war nirgends mehr zu bekommen! Also zu lange sollte man sich bei ganz beliebten Dingen keine Zeit lassen...

Beitrag von naykab 12.11.10 - 09:36 Uhr

Hi!

Die Weihnachtsgeschenke für die Kinder habe ich schon alle hier. Es gab bei Müller und Intertoys 20% auf alles, da habe ich vieles gekauft.
Adventskalender habe ich bei der Gelegenheit natürlich auch schon gekauft!!! Für den Kleinen gibt es einen von Bob der Baumeister mit Schokolade und für den Grossen wieder den von den 3 Fragezeichen. Der war letztes Jahr auch schon toll.

Um das Essen brauche ich mich gar nicht kümmern. Wir sind 3x zum essen eingeladen. Wie jedes Jahr!!! Somit läuft Weihnachten hier zu Hause total ruhig und gemütlich ab! Und ich freu mich jetzt schon darauf wie meine Kinder staunen wenn sie am 1. Weihnachtstag die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sehen werden!

vg
naykab

Beitrag von grinsekatze85 12.11.10 - 09:44 Uhr

Hallo!

Nein, du lebst nicht hinter dem Mond!!;-) Jeder so wie er meint/mag/kann!

Ich mache alles lieber relativ früh, so hab ich schon alle Geschenke für den Geburtstag meines Sohnes (#nikolausi Kind) und Weihnachten zusammen und schon eingepackt auf dem Schrank versteckt#hicks

Weiß auch schon was wir Essen werden, das Fleisch kaufe ich 1-2 tage vorher bei einem Schlachthof in der Nähe. Alles andere kaufe ich bei einem Großeinkauf 1 Woche vorher und wenn ich noch was brauche (frisch) dann stürzen wir uns auch nochmal Heiligabend morgens in den Laden. Aber das kommt selten vor!;-)

Es kommt aber auch immer darauf an wo man wohnt, wir waren letztes Jahr mal 1 Woche vor Weihnachten im Einkaufszentrum (unter der Woche wohlgemerkt) es war grausam, alle rannten hin und her, bepackt mit 5-6 riesen Tüten von Elektromärkten, Spielzeugläden und bekannten Modefirmen #augen, wir waren eigentlich da, weil wir eine einizige DVD haben wollten #klatsch um diese Abends mit Freunden zu schauen!!

Als wir im Elektrofachmarkt ankamen, waren ALLE 8 Kassen auf und die Schlangen bis durch den Laden. Dann frag ich mich immer, wo bleibt da der Verstand, stellt man sich als Erwachsener Mensch wirklich 1-2 Std in einer Warteschlange um vielleicht 3 € zusparen?!? Und das tue ich mir nicht an, sind dann wieder gegangen ohne die DVD und ich war froh wieder da raus zu sein.

Deshalb besorge ich alles lieber früher auch mal wenn Angebote sind und dann brauche ich mich nicht, in Spielzeugläden mit gestressten Eltern anlegen, die auf dem letzten Drücker, ihre Geschenkeliste abarbeiten und sich wundern wieso man das gesuchte Teil nicht mehr 2 Tage vor Heiligabend bekommt!!!#kratz#klatsch

So sehe ich das einfach!!Übringens hab ich dieses Jahr fast alles Online bestellt, günstiger als im Laden und noch stressfreier!!!#pro ;-)

LG
Nadine, die eine Früh Shopperin ist und dazu steht!!#schein

Beitrag von criseldis2006 12.11.10 - 10:38 Uhr

Hallo,

ich habe bereits alle Weihnachtsgeschenke (bei uns bekommen nur die Kinder was) und bin froh drüber.

Da Helena einen ganz normalen Adventskalender von Hello Kitty bekommt, habe ich den beim Einkauf mitgenommen und Laura´s Adventskalender bin ich noch am Basteln. Sie bekommt auch einen Hello Kitty, aber die HK´s habe ich alle selbst genäht.

Das Essen habe ich noch nicht, da wir noch nicht wissen, wer wann wo an welchem Tag ist. Das ist bei uns immer sehr chaotisch.

LG Heike

Beitrag von 1familie 12.11.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

dieses Jahr habe ich noch gar nichts :-()

Weihnachtsgeschenke werden wir letze Novemberwoche besorgen, genau wie die Adventskalender.
Essen wird frisch gekauft und gekocht. Wir mögen nichts eingefrorenes.

Du lebst als nicht hinterm Mnd ;-)

LG

Beitrag von emmie2010 12.11.10 - 12:29 Uhr

Ich bestell immer schon jeden Monat etwas, dann wirds am Ende nicht so teuer.
In der Adventszeit wird dann "Schnickedöns" zum Verzieren und Aufpeppen der Geschenke gekauft.

Trotzdem hab ich immerwieder den gleichen Streß, daß ich kurz vorm heiligen Abend erst anfange die ganzen Geschenke einzupacken...manchmal hab ich sogar schon das eine oder andere vergessen #kratz

Wie es jeder händelt, ist doch letztlich eine ganz persönliche Entscheidung, ob andere im August schon alles verpackt im Schrank haben oder am 22.12. loslaufen: Mir solls piepsegal sein #winke

Beitrag von laikika 12.11.10 - 12:45 Uhr

Also ich hab diese Woche mit meinen Vorbereitungen angefangen und hab einiges gesammelt, was ich schenken KANN. Gekauft hab ich erst ein bisschen.

Für meine 3jährige Nichte lasse ich einen Pulli bei www.spreadshirt.de bedrucken, vorne ihr Lieblingstier und hinten ihr Name drauf :) Pulli ist etwas größer, so dass sie jetzt krempeln kann und dann in 3 Monaten perfekt reinpasst.

Für meine Freundin #herzlich hab ich überlegt, diese Kette hier zu kaufen, was haltet Ihr davon??: http://www.conceptroom.de/heart-halskette-mit-porzellanherz-petrol-80-cm.html

Im gleichen Shop hab ich was für meine Mutter gefunden, die aufs Dekorieren steht, und zwar Kerzenhalter, was denkt Ihr da?:

http://www.conceptroom.de/candela-kerzenhalter-aus-aluminium.html

dachte an Gold oder Haselnuss als Farbe, so für Weihnachten.

Für meinen Neffen (7 Monate) hab ich noch NICHTS #zitter und leider noch keine Ahnung, habt ihr da nen Tipp?? Würde mich sehr freuen!

Für meine restliche Familie steh ich noch im Dunkeln, aber vielleicht schenk ich denen auch garnix :-p

Beitrag von ronjas_ma 12.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

also ich habe schon alles, aber es gibt auch einen Grund: Ich hasse es, in der Vorweihnachtszeit in überfüllte Geschäfte zu gehen. Ich habe alles nach und nach besorgt und größtenteils übers Internet bestellt. Für die Kalender brauchte ich alles zeitig, weil ich sie dieses Jahr zum ersten Mal selber machen will und nicht abschätzen kann, wie viel Zeit mich das kostet. Das Fleisch beim Metzger ist auch schon bestellt, weil ich vorgestern einfach dran gedacht habe und keine Lust hatte es zu vergessen. Außerdem bekomme ich kurz vor Weihnachten sonst meistens nur Schweinefilet, dass schon gefroren war und ich wollte unbedingt frisches. So, das waren meine Gründe. Geschmückt ist natürlich noch nichts. Das mache ich immer erst nach Totensonntag.

LG
Saskia

Beitrag von schwarze-sonne 12.11.10 - 13:15 Uhr

Hallo Carina ;-)

Ich habe die Geschenke für unsere Tochter schon bestellt(Laufrad, Kididog in pink, ein Paar Bücher). Sie müssten nächste Woche kommen. Für meine Mutter, ihren Freund und meine Schwiegermutter habe ich auch schon die Geschenke (Buch und Engel, Elchlampe, Tees und noch ne Kleinigkeit)

Am 2.Feiertag hat Alena noch Geburtstag, da bekommt sie 3kg Lego, eine CD und eine DVD.

Mein Mann und ich werden uns eine schöne Digitalkamera zusammen kaufen, also keine Geschenke oder nur eine kleine Aufmerksamkeit ;-)

Ein Paar Sachen fehlen aber noch...

Einen Adventskalender bekommt sie von meiner Tante, einen von Pixi #verliebt

Liebe Grüsse

Carina ;-)

Beitrag von juleslorchen 12.11.10 - 16:02 Uhr

Oh, danke!! ich dachte, ICH wäre die einzige, die noch nix hat.


Ich habe eine Liste gemacht, wer was bekommt und kaufe ab nächsten Dienstag ein (dann gibt es das eine Geschenk 50% günstiger). Zum Glück habe ich durchs Preise vergleichen einen besseren Shop gefunden und kann so ca. 50 Euro sparen. Ich wollte erst bei Amazon bestellen, bestelle aber jetzt bei Mytoys.

2-3 Geschenke muss ich noch mit meiner Schwester abstimmen.

Adventskalender gibt es dieses Jahr nur einen ganz kleinen (mit Bildern). Ich hatte letztes Jahre einen ganz tollen gebastelt, der aber links liegen gelassen wurde. Dafür war der, den ich mir selber für 1 Euro gekauft hatte, der Renner.

Nikolaus gibt es auch nur was ganz kleines, Ida hat sich gestern aus der Reihe eine Barbie ausgesucht.

Also: alles im Kopf, aber noch noch nix gekauft/vorbereitet.

Liebe Grüße
J.

Beitrag von 24hmama 13.11.10 - 00:12 Uhr

hi

Wir basteln schon seit September,
aber sonst haben wir hier noch nicht viel.

Adventskalender für meinen Freund ist fertig.
Adventskalender für meinen großen Sohn ist nur zur Hälfte fertig

Weihnachtsessen :
am 24. gibt es traditionell Bratwurst, das kaufe ich erst Tage vorher
25. und 26. überlege ich erst im Dezember

Kekse backe ich nächste Woche

2 Geschenke habe ich schon.
2 Gutscheine brauche ich noch-die werden bei Gelegenheit gekauft.

Und immer Ende November fahren ich und mein Partner zu Toys´rús und kaufen die Geschenke für die Kinder
(Weihnachten + Geburtstag- da beide im Dezember haben #schwitz )
Darauf freue ich mich schon #verliebt

Ist doch super wenn du erst Preise einholst#pro

viel Spaß bei den Weihnachtsvorbereitungen :-)

Beitrag von laikika 16.11.10 - 11:01 Uhr

Also ich hab diese Woche mit meinen Vorbereitungen angefangen und hab einiges gesammelt, was ich schenken KANN. Gekauft hab ich erst ein bisschen.

Für meine 3jährige Nichte lasse ich einen Pulli bei www.spreadshirt.de bedrucken, vorne ihr Lieblingstier und hinten ihr Name drauf :) Pulli ist etwas größer, so dass sie jetzt krempeln kann und dann in 3 Monaten perfekt reinpasst.

Für meine Freundin hab ich überlegt, diese Kette hier zu kaufen, was haltet Ihr davon??: http://www.conceptroom.de/heart-halskette-mit-porz...cm.html

Im gleichen Shop hab ich was für meine Mutter gefunden, die aufs Dekorieren steht, und zwar Kerzenhalter, was denkt Ihr da?:

http://www.conceptroom.de/candela-kerzenhalter-aus...um.html

dachte an Gold oder Haselnuss als Farbe, so für Weihnachten.

Für meinen Neffen (7 Monate) hab ich noch NICHTS und leider noch keine Ahnung, habt ihr da nen Tipp?? Würde mich sehr freuen!

Für meine restliche Familie steh ich noch im Dunkeln, aber vielleicht schenk ich denen auch garnix