Schlafen mit Decke

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schatzibu81 12.11.10 - 07:57 Uhr

Guten morgen!

Wollte euch mal fragen wie ihr das so macht wenn eure Kleinen mit Decke schlafen.
Und zwar hat mein Kleiner einen Schlafsack an, dennoch ist ihm manchmal nachts kalt. Ich habe jetzt eine dünne Decke genommen und ihn zudeckt. Das Problem ist aber, das er sich ja dreht im Schlaf und somit wieder aufrollt. Habe auch so Klips die man am Gitter befestigen kann aber ich habe heute nacht festgestellt das diese am Gitterstab klappern.
Er ist es ja leider nicht mehr gewohnt mit Decke zu schlafen da er letzten Winter erst ein paar Monate war und im Sommer ohne geschlafen hat. Und zudecken kann er sich noch nicht alleine.

Wie handhabt ihr das so?
Ach ja er ist jetzt 1 Jahr geworden.
Danke für die eure Antworten

Schatzibu81 (mit dem noch schlafenden Kleinen, der später noch geimpft wird:-()

Beitrag von simerella 12.11.10 - 12:54 Uhr

Ich lasse meine Maus auch trotz Schlafsack unter einer dünnen Decke schlafen, aber sie dreht sich noch nicht alleine, so dass sie relativ sicher mit Decke schläft.
Meine Schwester hat mir allerdings den Tip gegeben die Decke mit Wäscheklammern am Bettlaken zu befestigen. Das hat sie mit ihrem Sohn so gut hin bekommen.

Schöne Grüsse,
simerella.