Nachts ständig auf die Pipibox

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0190kadett 12.11.10 - 08:13 Uhr

Schönen guten Morgen an euch alle!#winke

Sagt mal ist das normal das man Nachts ständig auf die Pipibox rennen muß...#kratz
Ich werde alle 2-3 Stunden wach weil meine Blase wieder voll ist bis zum Anschlag...#heul
Aber ich doch erst in der 8.Woche (7+2)...
Tagsüber ist das nicht...#gruebel

Lg und einen schönen Tag#blume

Beitrag von 5kids. 12.11.10 - 08:15 Uhr

Mor#gaehn!
Versuche es einfach mal damit,Abends weniger zu trinken ;-)


LG
Andrea

Beitrag von 0190kadett 12.11.10 - 08:16 Uhr

Das hab ich schon gemacht...
Funzt leider nicht#schmoll

Beitrag von 5kids. 12.11.10 - 08:17 Uhr

Hmmmm....Blase erkältet? #kratz

Beitrag von hellmi 12.11.10 - 08:18 Uhr

Hallo

Das ist ganz normal und wird auch die ganzen 9 Monate nicht besser. #rofl

Soviel wie in der Zeit war ich im ganzen Leben nicht auf Toilette. :-)

Lg und alles Gute

Beitrag von 0190kadett 12.11.10 - 08:27 Uhr

Ne Blase erkältet hab ich nicht...
Tagsüber hab ich das Problem ja nicht...

Beitrag von diakev 12.11.10 - 08:27 Uhr

Hallo, #winke

mir geht es grad auch so und bin 6+3. :-) Und beim1. Kind bei mir war es auch so...also alles ist gut :-)

Liebe Grüße

Diana

Beitrag von simonesven 12.11.10 - 08:28 Uhr

Hallo,
das wird eher noch schlimmer,wenn erst mal der Kopf deines Kindes auf die Blase drückt.Man hat das Gefühl es ist ne Menge und dann kommt nur ein bißchen was.
Du produzierst auch mehr Blutvolumen,Nieren sind besser durchblutet und fördern demnach mehr Urin.
Fruchtwasser wird alle 6h ausgewechselt,was du ausscheidest.

Lg Simone

Beitrag von lettie-lei 12.11.10 - 08:35 Uhr

Geht mir genauso! Ich denk immer, ich trink zwar viel, aber soviel wie da rauskommt, trink ich nicht. Es nervt!#augen
Fängt an um 1:30 Uhr und dann geht´s alle halbe Stunde los. Eine Vorbereitung auf die nächtlichen Babyschreie????#gruebel

Beitrag von kuschelente 12.11.10 - 09:25 Uhr

Ich kenn das nur zu gut #aerger
Bin jeden Tag um 1.26 wach geh pipi leg mich hin und das selbe spektakel dann wieder 3 rum dann schlaf ich und um um 5 uhr Früh wenn mein Freund in die Arbeit fährt gehts weiter.
Ich bin jetzt in der 16.SSW und mir geht das jetzt schon am zeiger , wie wird das erst die nächsten 6.Monate werden #augen
Naja das alles nimmt man ja auf sich wenn man dann endlich das kleine würmchen in den armen halten darf.
#herzlich

Gaanz liebe grüße von Kuschelente und würmchen 4.5.2011#ei

Beitrag von blackcat9 12.11.10 - 09:32 Uhr

Hallo.

Bei mir (33. Woche) ist es seit gut 4 Wochen so, dass ich nachts immer wieder raus muss. Ist sehr anstrengend. Manchmal kann ich 4-5 Stunden durchschlafen, mal muss ich im 10-Minuten-Takt raus. Dazu ist es so, dass mein Sohn meistens gegen 5 Uhr wach wird. Heißt, meine Nacht ist dann meist auch vorbei. #gaehn

Meine Kleine probt dann nachts meist das Blasenspringen. War bei meinem Sohn auch so. Aber schon ein gutes Training für die Zeit, wenn die Kleine dann da ist. ;-)

Ich fürchte, Du musst damit leben. Vielleicht wirds auch wieder besser. Wenn es zuviel Schlafmangel wird, frag mal Deinen FA. Vielleicht hat er einen guten Tipp.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (32+4) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)