Was ist genauer??? (geburtsterminrechner)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabibi 12.11.10 - 08:18 Uhr

Wenn man den ersten tag der letzten regel eingibt,oder den zeugungstag wenn man ihn weiss???
Ich hatte einen längeren zyklus mit zwischenblutung,und weiss daher dass die zeugung so am 28.03 war et = 19.12
letzter tag der mens aber 2.03 et = 7.12
Was meint ihr????
Was würdet ihr nehmen???
Fa ist sich auch bissl unschlüssig aber er meinte bei baby nr 4 ist eh alles offen #winke

Beitrag von qrupa 12.11.10 - 08:24 Uhr

Hallo

nach der letzten mens kannst du nur bei einem 28 Tage Zyklus rechnen. Sonst ist der ES genauer

LG
qrupa

Beitrag von nadja.1304 12.11.10 - 08:45 Uhr

Die ET-Berechnung nach Mens ist nur genau, wenn man auch wirklich einen 28 Tage Zyklus hat. Meiner schwankte immer zwischen 30-35 Tage, und die Maus war bisher auch immer 3-4 Tage in der Entwicklung "hinterher". Wenn du dir sicher bist, dass der ES ca. 28.3 war, würde ich den FA nochmal drauf hinweisen, da das ja einen recht großen Unterschied von 11 Tagen macht. Nicht, dass alle ne Panik schieben, weil du "drüber" bist, dabei hast den eigentlichen ET noch nicht mal erreicht. :-)

LG Nadja 29+6