Wurden eure Symptome jeden Tag schlimmer als ihr SS geworden seid?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evengeline87 12.11.10 - 08:25 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Erstmal ne #tasse Kaffee für alle..

Also ich würde ja mal behaupten dass es wirklich gut aussieht...

Hab seit ein paar Tagen richtig ordentliche Brustschmerzen... die werden jeden Tag schlimmer.. gestern Abend musste ich sogar meinen BH ausziehen weil ich es nicht mehr ausgehalten habe und heute Nacht konnte ich kaum drauf schlafen...
Außerdem bin ich seit 2 Tagen emotional sowas von angeschlagen... ich fang einfach an zu weinen... und im nächsten Moment ist auf einmal wieder alles ok..

Dazu kommt noch das Ziehen im Unterleib... vor allem wenn ich zu schnell aufstehe oder mich strecke... aber auch so ab und an mal...

Ist es bei euch denn auch immer schlimmer geworden als es geklappt hatte oder ehr nicht?

Liebe Grüße

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913699/547674

Beitrag von sunflower79 12.11.10 - 08:28 Uhr

Wow,
du bist ja schon über NMT und Temp sieht super aus.
Wann willst du testen?
Ich drück dir die Daumen

lg sun

Beitrag von marie-chen2 12.11.10 - 08:29 Uhr

Na aber hallo, deine Kurve sieht doch sehr nach #schwanger aus. Willst du nicht mal testen?

Das mit den Anzeichen ist bei jedem anders, ich hatte bei meiner 2. SS garkeine und bei den beiden anderen ganz dolle.

Drück dir die Daumen für einen pos. Test#blume

LG Marie

Beitrag von sugere 12.11.10 - 08:30 Uhr

Guten morgen,
bei meiner ersten Schwangeschaft hatte ich gar keine Probleme,keine Übelkeit,keine Brustschmerzen,kein Sodbrennen nichts....;-)
Bei meiner zweiten Schwangerschaft wusste ich sofort das es eingeschlagen hat..Übelkeit,Erbrechen,Sodbrenne,Brustschmerzen,Unterleibsschmerzen einfach alles die ersten drei Monate#augen aber dann ging es auch wieder besser.
lg

Beitrag von evengeline87 12.11.10 - 08:32 Uhr

Also wenn die Tempi morgen immernoch oben ist kauf ich morgen nen Test und mach den Sonntag Morgen wenns dann immernoch gut aussieht!

Hoffe nur dass es nicht wieder ne Zyste ist... aber immerhin sieht die ZK diesmal anders aus als in den Zystenzyklen... hoffe das ist ein gutes Zeichen..

Beitrag von sugere 12.11.10 - 08:35 Uhr

Ich kenn das mit den Zysten :(
Mensch drück dir ganz doll die Daumen #klee#klee#klee
Bei mir siehts momentan genauso aus,warten auf die Mens oder auf die gute nachricht ;)

Beitrag von evengeline87 12.11.10 - 08:39 Uhr

Hatte jetzt 2 Monate hintereinander eine Zyste... ist das denn normal?? Es könnte ja echt mal was positives sein dass man überfällig ist und die Tempi oben ist... würde mich freuen anstatt mich immer mit den Zysten rumzuschlagen.. :/

Beitrag von sugere 12.11.10 - 08:41 Uhr

Normal sind Zysten nicht denke ich,aber laut meinem FA hat die jede zweite Frau in einem Zyklus...manche manchen Beschwerden und manche nicht ;)
Ja wir müssen halt positiv denken ;)Aber irgendwann kommt der tag der Tage für jede von uns ;-)

Beitrag von evengeline87 12.11.10 - 08:56 Uhr

Ja das hoffe ich doch dass der Tag der Tage iwann mal kommt..
Kann mir gar nicht vorstellen dass so ein Test 2 Linien haben kann ;)

Beitrag von pink-panther86 12.11.10 - 08:30 Uhr

hi

wow deine kurve sieht ja mal super aus, da drück ich dir mal die daumen, dass es geschnaggelt hat!#ole#fest

ich kenn die zeichen, nur mit dem unterschied, dass es bei mir pms anzeichen sind, jeden monat andere!!:-[#klatsch

hoffe dass es bei dir echte anzeichen sind!!

viel glück#klee

Beitrag von schnecke2703 12.11.10 - 08:38 Uhr

Eigentlich hatte ich vor NMT keine "Symptome".

Ab der 5. - 6- SSW hatte ich immer mal wieder eine Ziehen in der Leiste (Mutterbänder) oder spannende Brüste. Der Höhepunkt war ungefähr in der 8. - 10. SSW. Und in der Zeit schwankte das auch. Mal hatte ich ganz dolle Beschwerden und dann auch wieder Tagelang gar nichts.

Dein ZB sieht doch gut aus, und die Symptome scheinen doch eindeutig zu sein.... also warum kein SST ???

Viel Glück #klee

Beitrag von evengeline87 12.11.10 - 08:57 Uhr

Kaufe morgen nen SST wenns immernoch gut aussieht und macht den am Sonntag wenn da auch noch alles gut ausschaut! Will nicht schon wieder enttäuscht werden... also warte ich lieber noch ein paar Tage...