2. ICSI und schwanger - bald keine Medis mehr - hab voll die Panik!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von soelli 12.11.10 - 08:46 Uhr

Hallo an alle,

hatte meine 2. ICSI und bin derzeit 9+5, der Krümmel bewegt sich und das Herz schlägt ganz doll. Sieht also sehr gut aus.

Ab nächster Woche muss ich in kleinen Schritten erst das Progesteron absetzen und danach das Utro.

Doch ich hab voll die Panik, dass danach der Krümmel nicht überlebt!! Dass sich die Schleimhaut wieder abbaut oder so ...

Könnt ihr mir berichten, wie es bei euch war?? Ist die Schleimhaut dann schon so gut aufgebaut und die SS intakt, dass da nichts mehr passieren kann?

Danke im Voraus!!

Dani #blume

Beitrag von sansdouleur 12.11.10 - 08:50 Uhr

Ich bin durch IVF schwanger geworden und hatte auch totale Panik das Utrogest abzusetzen, erzähle deinem Doc von der Angst, meine hat es dann wirklich sehr sehr langsam und behutsam abgesetzt (zumindest das Utrogest)...

Aber ab der 12 ssw übernimmt das eh dein Körper, dann brauchst du diese Medis nicht mehr...

Viel Glück und eine schöne Kuglizeit

Beitrag von antonia30 12.11.10 - 08:51 Uhr

Mach dir keine Sorgen. Du setzt ja schrittweise ab und wenn die SS jetzt nicht hält, wäre sie wohl eh nicht überlebensfähig. Aber wie du schon sagst, es sieht ja alles gut aus. Inzwischen wird das Kleine ja über die Plazenta versorgt und alles ist für die Schwangerschaft eingerichtet.
Progesteron und Utro ist doch das gleiche, bzw. Progesteron ist der Wirkstoff im Utrogest...

Dir alles Gute!
LG
Antonia

Beitrag von nanunana79 12.11.10 - 08:52 Uhr

Hallo,

normalerweise würde die Arbeit, die bei Dir die Medi´s übernehmen, der Körper selber machen. Und ab der 12. SSW bildet sich auch die Gelbkörperzyste zurück, weil die dann nicht mehr benötigt wird. Also keine Sorge.

Liebe Grüße

Beitrag von darko76 12.11.10 - 09:07 Uhr

Hallo Dani

bin auch durch ICSI bzw. durch Kryo schwanger geworden und ich hatte auch totale Angst die Medis abzusetzen. Es wurde ja in kleinen Schritten abgesetzt und Ende der 12. SSW hatte ich dann keine mehr. Bestimmt noch 14 Tage danach hatte ich immer noch Angst, aber dann habe ich positiv gedacht. Und wie eine Vorrednerin schon schrieb - der Körper braucht das nicht mehr - hätte eh nichts mehr gebracht die Medis weiter zu nehmen. Denk positiv - wünsche dir alles, alles Gute.

LG darko76

Beitrag von soelli 12.11.10 - 09:42 Uhr

Vielen Dank euch allen!!

Beitrag von chez11 12.11.10 - 09:50 Uhr

Hallo

ab der 10 ssw beginnt die Plazenta das zu übernehmen, und ab der 12 ssw übernimmt sie es komplett, du brauchst also keine angst haben das was passiert.

ich habe alles ab der 11 sswruckartig abgesetzt und es ist nichts passiert.

es wäre wirklich überflüssig was zu nehmen da der kreislauf nun alles selbst bildet und versorgt;-)

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 27 ssw#verliebt (9.icsi/kryo)