Stechen am Schambein...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von einfachich77 12.11.10 - 08:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben, habe da mal eine Frage... Ich habe seit gestern abend immer wieder ein ganz fieses Stechen am Schambein. Das zieht runter bis in die Schamlippen. Wenn ich da draufdrücke, dann schmerzt es auch... Außerdem zieht der Schmerz dann hoch bis zum Bauchnabel. Ist zwar nicht wirklich schlimm, aber eben unangenehm. Kann das von der Dehnung der Bänder kommen??? Habe außerdem wenn ich mich anstrenge immer mal wieder Mensschmerzen und ab und an einen harten Bauch. Insgesamt habe ich so ein komisches Muskelkatergefühl im Leib. Magnesium nehme ich schon. Zum FA kann ich heute leider nicht, da ich kein Auto habe und der 25 km entfernt ist... Anrufen bringt ja selten was, da man immer nur die Sprechstundenhilfe hat... Ach menno, jedesmal vor dem WE ist was anderes... Bin gerade richtig traurig...

einfachich77

Beitrag von mauz87 12.11.10 - 08:55 Uhr

Anrufen bringt was, Du kannst deinem FA alles berichten fertig!

Ich würde anrufen.Denn *normal* ist es nicht nein.


lG

Beitrag von kika1973 12.11.10 - 08:58 Uhr

Hallo

Hab gerade gesehen, dass wir gleich weit sind. Bei mir hat gestern die 23.ssw angefangen.
Ich kenne das auch. Vorgestern hatte ich die ganze Zeit so ein Stechen, genau wie du beschreibst ! Ich weiss nicht was das ist. Doch nach ca. 4 Std. war es dann weg. Jetzt kommt es nur ab und zu. Ich nehme auch regelmässig Magnesium. Ebenfalls kenne ich die Mensschmerzen und den harten Bauch. Dies hatte ich auch schon vor ca. 2 Monate und die Fä meinte es sei normal und kommt vom Dehnen.

Hast du denn dauernd ein Stechen oder nur ab un zu ?

LG

Beitrag von einfachich77 12.11.10 - 09:02 Uhr

Hallo, danke für Deine Antwort... Also ich hatte dieses Stechen schonmal zu Beginn der SS. Habe gerade mal meine Fragen hier durchgeschaut und es da gefunden. Da ging es aber wieder weg.

Jetzt habe ich es seit heute nacht und wenn ich sitze wird es schlimmer. Habe aber auch seit einigen Tagen das Gefühl, dass alles an der Bauchdecke spannt und nach vorne dehnt. Es kommt eher unregelmäßig. Mal mehr mal weniger...

Das mit dem harten Bauch habe ich auch schon seeeeehr lange. Deshalb bin ich auch zu Hause und soll mich viel schonen. Nehme schon 600 mg Magnesium über den Tag verteilt. Werde wohl mal meine Hebamme anrufen und die fragen. Muss mich nur noch überwinden. Habe sie nämlich erst einmal gesehen und noch nie wegen irgendetwas angerufen. Bescheuert oder?

LG

Beitrag von kika1973 12.11.10 - 09:13 Uhr

Ich habe keine Hebamme. Aber ich denke es braucht Vertrauen und das kommt langsam, vielleicht brauchts du Zeit. Doch ruf sie an! Sie kann sicher mehr sagen und ob du doch ins KK gehen sollst oder nicht. Vielleicht besucht sie dich auch zuhause ? Dafür sind sie ja da.
Wie gesagt, ich kenne das Stechen auch, aber so stark wie du es beschreibst ist es nicht bei mir.
Sonst kannst du auch ins KK anrufen, die geben ebenfalls Auskunft. Hab ich auch schon gemacht und wurde dann direkt mit der Tagesärztin verbunden.

Meld dich mal wie es weitergeht. Viel Mut !

LG

Beitrag von extravagance 12.11.10 - 08:59 Uhr

Es könnte eine Symphysenlockerung sein...könnte aber auch nur....ichhatte das letzte Woche und bei mir war das Stechen weil die Kleine schon so tief liegt und der GMH sich verkürzt hat aber ich bin 37 SSW das wäre waas früh bei dir.....würde auch sagen das du ihn mal anrufen solltest.

lg Susi ET-24

Beitrag von manolija 12.11.10 - 09:20 Uhr


Hallo

Wirklich seltsam #kratzaber ich hatte das gleiche wieder du gestern. Bin seit gestern in dr 23. ssw. Hab mir auch schon sorgen gemacht. Obwohl ich magnesium nahm ging das nicht weg. Aber seit heute morgen ist nichts mehr.

lg manolija 23.ssw