Clomifen - 2 Follikel?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny1184 12.11.10 - 08:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

war gestern an ZT 12 beim FA.:-)

Bin im 2 Clomizyklus, Einnahme ZT 3-7, pro Tag 1 Tablette.
Bin schon 2mal mit Clomi schwanger geworden, naja besser gesagt 3mal, im letzten Clomizyklus hatte ich einen ganz frühen Abgang (HCG bei 25 und ist dann wieder gesunken). Durfte deswegen auch gleich in den nächsten Clomizyklus starten.

Die GMS war bei 10mm und er sah 2 Eichen die gleich groß sind auf der rechten Seite. Links war nur ein ganz kleiner Follikel.:-D

Die Größe der beiden war: 26mmx18mm und 27mmx18mm

Denkt ihr die springen beide oder nur der Leitfollikel?
Bildet sich einer noch zurück?

Es wird nicht ausgelöst.

Das letzte Mal hatte ich an 12 2 Follikel, einen links und einen rechts, die waren aber noch kleiner 16mmx14mm und einer hat sich dann zurückgebildet. ES kam erst an ZT 17.

Dank und ganz liebe Grüße,
Sunny#herzlich#klee

Beitrag von marilama 12.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich weiß nur, dass wenn von einem Eileiter ein Ei springt, verschließt sich automatisch der andere, da das aber nicht von einer Sekunde auf die andere geht, kann theoretisch das andere Ei noch durchhüpfen.
Die Zwillingsgefahr ist am höchsten, wenn in einem Eileiter zwei fast gleich große sitzen, trotzdem kann ich es mir wie schon gesagt vorstellen, dass beide springen könnten.
Woher weißt du, wenn ihr nicht auslöst, wann genau dein ES war und hat dein FA nichts zu den beiden Eiern gesagt?
LG